Heilberufe

http://link.springer.com/journal/58

List of Papers (Total 1,259)

Schwieriger Umgang mit der Wahrheit

Max Frisch sagte einmal: „Man sollte dem anderen die Wahrheit wie einen Mantel hinhalten, in den er hineinschlüpfen kann, und sie ihm nicht wie einen nassen Lappen um die Ohren hauen.“ Und solange man die Wahrheit einfühlsam übermittelt, stimmt der Satz von Ingeborg Bachmann: „Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar.“ Doch wie häufig wird die Wahrheit über eine Diagnose, die...

PflegeKarriere

Obstipation vorbeugen

Obstipationsprophylaxe ist besonders bei Risikopatienten wichtig. Ausgewogene, faserstoffreiche Ernährung, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und — wenn möglich — viel Bewegung regt die Dickdarmtätigkeit an und wirkt einer ernährungsbedingten Verstopfung entgegen.

Der Demografie- und GesundheitsCoach Pflege

ZusammenfassungDer demografische Wandel ist kein Zukunftsszenario mehr, er ist längst Wirklichkeit. Seine Auswirkungen – alternde Belegschaften, Nachwuchsmangel und die wachsende Zahl älterer, kranker oder pflegebedürftiger Menschen – sind Realität in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern. Die Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft sind deshalb gefordert, Strategien...

Patientendatenmanagementsysteme (PDMS)

Auf Intensivstationen sind heute eine Vielzahl an Hightech-Medizingeräten im Einsatz, die detaillierte Daten zum Patienten liefern. Auch die Teams auf einer ITS erheben deutlich mehr Informationen als auf peripheren Stationen. Doch wie wird man der Datenmengen Herr? Unterstützung leisten hier immer häufiger so genannte Patientendatenmanagementsysteme (PDMS).

Personal im Einsatz

ZusammenfassungDienstpläne sollen verlässlich sein und den unterschiedlichen Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht werden — keine leichte Aufgabe. In den meisten Einrichtungen haben sich daher Softwarelösungen durchgesetzt, die die Dienstplanung erleichtern.

Entlastung im Alltag

Ob PKMS (Pflegekomplexmaßnahmen-Score) oder Komplexbehandlung (8-987) – die pflegerische Dokumentation wird immer stärker erlösrelevant. Pflegeinformationssysteme machen die Pflegeleistungen transparent und erleichtern gleichzeitig die Patientenversorgung.