Heilberufe

http://link.springer.com/journal/58

List of Papers (Total 1,217)

Problemzonen? Nein, Danke!

YOGA bei Gesundheitsproblemen — Yoga bietet viele Übungen, die den unteren Rücken, Bauch und Oberschenkel stärken, dabei Haltung und Aussehen verbessern und Kraft und Selbstvertrauen aufbauen. Und anstatt über Problemzonen zu lamentieren und zu (selbst)kritisch zu sein, ist es allemal besser, seine Energie ins Üben zu stecken.

Yoga unterstützt die Heilung

Studie mit Frauen nach Brustkrebsoperationen — Kann ein Yoga-Kurs helfen, mit der Diagnose Brustkrebs und der Therapie umgehen zu lernen? Welche Wirkungen hat er? Wie sollte er aufgebaut sein? Diese Fragen werden gegenwärtig im Rahmen einer Studie untersucht, die gemeinsam vom Brustzentrum des Klinikums Berlin Westend und der Alice Salomon-Hochschule durchgeführt wird.

Serie → Nursing English Aids

Nach wie vor ist AIDS nicht heilbar und daher ein Thema, mit dem wir uns intensiv beschäftigen müssen. Natürlich auch in der Pflege.

Frischen Schwung bekommen

YOGA bei Gesundheitsproblemen — Junger Hund (puppy) heißt die Übung, die wir auf den Fotos sehen. Der Name passt: Ein junger Hund ist springlebendig und lebensfroh. Und erfahrene Hunde haben gelernt, dass es öfter der Nachhilfe in Sachen Beweglichkeit und Lebensfreude bedarf.

Serie → Nursing English Mundpropaganda

Körperpflege im Krankenhaus ist ein sensibles Thema. Neben dem Duschen und Waschen der Patienten gehört auch die Mundpflege der Patienten zu den täglichen Arbeiten des Pflegepersonals.

Serie → Nursing English Körperpflege

Als Patient im Krankenhaus ist man häufig in seinen Möglichkeiten eingeschränkt, was die Körperpflege anbelangt. Eine regelmäßige morgendliche Dusche wäre schön, kann aber nicht stattfinden, wenn man eine schwere Operation hinter sich hat. Aber Hilfe naht – als Krankenpflegekräfte unterstützen Sie Patienten bei der täglichen Körperpflege. Damit Sie bei Ihren Patienten bei dem...

So gelingt der Schulterblick

YOGA bei Gesundheitsproblemen — Beim „Schulterblick“ im Auto ist die eingeschränkte Beweglichkeit im Bereich der Brust- und Halswirbelsäule deutlich spürbar. Diese Einschränkung lässt sich durch Rotationsübungen gut beseitigen. Die Drehbewegungen vermitteln auch ein Gespür für die unterschiedliche Beweglichkeit der beiden Körperhälften.

Experten im Einsatz

Task Force „Barrier Nursing“ — Krankheitserreger machen vor Ländergrenzen keinen Halt. Dies ist spätestens seit der Vogelgrippe bekannt. Da Soldaten durch ihre weltweiten Einsätze besonderen Gesundheitsgefahren ausgesetzt sind, ist bei der Bundeswehr schnelles Handeln gefragt, wenn es um Infektionen wie die durch Ebola-, Pocken- oder Lassavirus hervorgerufenen Erkrankungen geht.

Fit für die Führung

Spagat zwischen Team und Klinik — Pflegeleitungen stehen unter starkem Druck – von oben und von unten. Wie sie diese Situation meistern, hat eine Studie untersucht. Ein überraschendes Ergebnis: Mehr als jede zehnte Führungskraft feiert auch mal krank, um sich zu erholen.

Neustart