Prüfung des Glycerins auf Rohr- oder Rübenzucker

Analytical and Bioanalytical Chemistry, Dec 1863

J. Kràl

A PDF file should load here. If you do not see its contents the file may be temporarily unavailable at the journal website or you do not have a PDF plug-in installed and enabled in your browser.

Alternatively, you can download the file locally and open with any standalone PDF reader:

https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2FBF01430281.pdf

Prüfung des Glycerins auf Rohr- oder Rübenzucker

Priifung ~therischer Oele auf eine Verf~tlschung mit Alkohol. Die in dieser Zeitschrift (Bd. I. peg. 373) mitgetheilte Prfifungsweise des Chloroforms auf Alkohol mittelst N a t r i u m brachte D r a g e n d o r f f (Zeitschr. des ~esterreichischen Apothekervereins 1863 pag. 369) zu der - Priifung des Glycerins auf Rohr- oder Riibenzucker. Giesst man naeh J. K r $1 (Zeitsehrift d. oesterreiehischen Apotheker-Vereins 1863 peg. 352) in ein Kelehglas Schwefels~ure und l~sst dann ruhig am Rande mit Rohrzueker verfSlschtes Glycerin hineinfliessen, so dass dasselbe oberhalb der Schw~fels~ure eine besondere Schichte bildet, s o h e m e r k t man naeh l~ngerem Stehen an den Bertihrungspunkten beider Fltissigkeiten eine immer intensiver werdende Br~unung.


This is a preview of a remote PDF: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2FBF01430281.pdf

J. Kràl. Prüfung des Glycerins auf Rohr- oder Rübenzucker, Analytical and Bioanalytical Chemistry, 1863, 407-407, DOI: 10.1007/BF01430281