Chancen im technologischen Wandel

JOT Journal für Oberflächentechnik, Dec 2012

Springer Fachmedien Wiesbaden

A PDF file should load here. If you do not see its contents the file may be temporarily unavailable at the journal website or you do not have a PDF plug-in installed and enabled in your browser.

Alternatively, you can download the file locally and open with any standalone PDF reader:

https://link.springer.com/content/pdf/10.1365%2Fs35144-012-0534-y.pdf

Chancen im technologischen Wandel

Chancen im technologischen Wandel Flughafen ein. 80 Teilnehmer folgten der Einladung zu der Veranstaltung, die in diesem www.perfect-finish.de Tel: +49 (2247) 91 68 314 - Idie technologische Entwicklung und m Mittelpunkt der Fachtagung stand Veränderung, die derzeit die Automobilindustrie in vielerlei Hinsicht dauerhaft prägt. Allen voran wurden die Themen Elektromobilität und Gewichtsreduktion im Automobilbau und deren Auswirkungen auf die Oberflächentechnik behandelt. „Die Automobilbranche erlebt derzeit einen dramatischen Wandel,“ so Prof. Willi Diez, Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft (IFA), in seinem Vortrag zum Thema Elektromobilität und ihre Auswirkungen auf die Automobilentwicklung. Seiner Einschätzung zufolge werden neben den verschiedenen Auf bauvarianten zukünftig verschiedene Antriebskonzepte parallel im Markt angeboten. „Dies führt zu einer zunehmenden Modularisierung im Automobilbau. Die Hersteller werden antriebstechnisch mehrgleisig fahren müssen, was technische und finanzielle Herausforderungen mit sich bringt, aber auch die Unsicherheit, welche Technik in welchem Umfang genutzt wird.“ Die Entwicklung neuer Beschichtungsverfahren zielt vor allem darauf ab, den Trends und Herausforderungen im Automobilbau Rechnung zu tragen. Als Beispiel dienen neue Technologien, wie sie beispielsweise von Prof. Dr.-Ing. Thomas Lampke im Vortrag „Thermisches Beschichten im Automobilbau zur Umsetzung von Leichtbaukonzepten“ präsentiert wurden. Durch kombinierte Verfahren lassen sich neue Anwendungen thermisch gespritzter Schichten im Automobilbau erschließen. Aus aktuellem Anlass wurde auch das Thema REACH kurzfristig im Vortragsprogramm behandelt, um neue Informationen von Behörden und Gremien über den zukünftigen Umgang mit sechswertigen Chrom aufzugreifen. Der nächste Stuttgarter Automobiltag findet am 6. November 2014 statt. (kw) 80 Teilnehmer folgten der Einladung zum 9. Stuttgarter Automobiltag Professioneller Wassertransferdruck – Zwei starke Partner


This is a preview of a remote PDF: https://link.springer.com/content/pdf/10.1365%2Fs35144-012-0534-y.pdf

Springer Fachmedien Wiesbaden. Chancen im technologischen Wandel, JOT Journal für Oberflächentechnik, 2012, 13-13, DOI: 10.1365/s35144-012-0534-y