Chrom(III)-basierte Endschicht mit warmem Ton

JOT Journal für Oberflächentechnik, Dec 2012

A PDF file should load here. If you do not see its contents the file may be temporarily unavailable at the journal website or you do not have a PDF plug-in installed and enabled in your browser.

Alternatively, you can download the file locally and open with any standalone PDF reader:

https://link.springer.com/content/pdf/10.1365%2Fs35144-012-0548-5.pdf

Chrom(III)-basierte Endschicht mit warmem Ton

Robuste und vielseitige Warenkörbe Klima-Logger zur Temperatur- und Feuchteüberwachung Mkörben der Baureihe S hat die it den neuen Premium-WarenSchnee-Gruppe jetzt ihr Universalkorb-Sortiment erweitert. Die neuen Warenkörbe werden mithilfe automatisierter Fertigungsverfahren und einer ausgeklügelten Mattentechnik hergestellt. Die Körbe eignen sich für eine Serienproduktionen mit großen Losgrößen. Die Standard-Universalkörbe zeichnen sich durch eine robuste Konstruktion aus. Sie sind rollbahnfähig, stapelbar mit werkstückspezifischen Inlays ausrüstbar und lassen sich mit anderen Körben, mit Zubehör, mit Fremdfabrikaten und mit Blechkästen kombinieren. Da die Körbe mit Runddraht verarbeitet werden, wird das Waschgut maximal umspült. Zudem läuft das Waschmedium an den Rundstäben gut ab. So gibt es weder eine Schmutznesterbildung noch eine Verschleppung der Waschmedien. Tel. 07434 9320, www.schnee-gruppe.com - Fzeichnung von Temperaür die Messung und Auftur- und Feuchtigkeitsverläufen in verschiedenen Einsatzbereichen eignet sich der neue Temperatur-Feuchtelogger TA 140 von Dostmann electronic. Dank zusätzlicher Funksensoren ist das Gerät vielseitig einsetzbar – beispielsweise für die Raumk limaüb er wachung in Prüfräumen und Produktionsstätten. Der Temperaturmessbereich reicht von –20 bis +60°C. Die Genauigkeit beträgt ±1,0°C. Die integrierte Kalibrierfunktion sorgt für genaue Messwerte. Die relative Feuchte wird im Bereich zwischen 0 und 99% r.F. mit einer Genauigkeit von ±3% r.F. kapazitiv gemessen. Die zugelassene Betriebstemperatur liegt zwischen 0°C und +50°C. Des Weiteren verfügt das Gerät über einen Grenzwertalarm (HiLo-Alarm), der das Über- oder Unterschreiten von frei wählbaren Höchst- oder Tiefstwerten meldet. Über einen Schaltausgang (maximal 24 Volt DC, maximal 400 mA) können externe Geräte gesteuert werden. Der große Speicher reicht für 50.000 Datensätze und bietet dadurch eine umfangreiche Datendokumentation, die über das Display oder einen PC abgerufen werden kann. Via USB-Schnittstelle werden die gemessenen Daten auf den C o m p u t e r übertragen. Tel. 09342 30890, www. dostmannelectronic. de Dme Graphite eine Chrom(III)-baie Firma Atotech hat mit TriChrosierte Endschicht auf den Markt gebracht, die ein warmes, dunkles Aussehen bewirkt. Die Schichten können mit Glanz- oder Satinoberflächen kombiniert werden. Sie sind gleichmäßig und ermöglichen eine neue Palette an zeitgenössischen Designs im Bereich dunkler Endschichten. Anwendungsgebiete sind die Automobil-, Elektronik-, Sanitär- und Möbelindustrie. Die Schicht übersteht auch schwere Korrosionsangriffe, beispielsweise von CaCl2. Sie ist CASS-beständig, insbesondere, wenn sie mit mikroporigem Nickel (MPS) oder TriSeal kombiniert wird. Der Beschichtungsprozess arbeitet mit einer hohen Abscheidegeschwindigkeit. Dabei entstehen weder schädliche Dämpfe noch Verunreinigungen. Damit ist dieses Verfahren eine umweltfreundliche Alternative zu sechswertigem Chrom. Tel. 030 34985250, www.atotech.com


This is a preview of a remote PDF: https://link.springer.com/content/pdf/10.1365%2Fs35144-012-0548-5.pdf

Chrom(III)-basierte Endschicht mit warmem Ton, JOT Journal für Oberflächentechnik, 2012, 62-62, DOI: 10.1365/s35144-012-0548-5