Über die mitogenetischen Strahlen und die Liesegangschen Ringe

Protoplasma, Dec 1932

A PDF file should load here. If you do not see its contents the file may be temporarily unavailable at the journal website or you do not have a PDF plug-in installed and enabled in your browser.

Alternatively, you can download the file locally and open with any standalone PDF reader:

https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2FBF01610308.pdf

Über die mitogenetischen Strahlen und die Liesegangschen Ringe

geferate St emp el 1schen Versuchen mit den Liesegangschen Ringen ist die M6glichkeit der Einwirkung flfichtiger Substanzen eine Fehlerquelle (d. h. nach dem Stand der Forschung Anfang 1930! Ref.). Schlie[~lich erSrtern Verff. noeh ihre Theorie der antagonistischen Wellenl5ngen. W. S t e m p e l ] (Miinster i. W.) Wassermann, F., (~ber Zellteilungshemmung durch W~rme und die Wirkung mitogenetischer Strahlen nach soleher Teihmgshemmung. In Arch. f. experim. Zellforschung, Bd. 11, 1931 (Vortrag auf dem 2. Internat. Zell- forscherkongrel~ 1930, Amsterdam). Verf., der schon frfiher (1921) nachgewiesen hatte, dab durch Einwirkung h6herer Temperaturen eine vor/ibergehende Hemmung der Zellvermehrung im Meristem der Wurzelspitze yon Allium cepa eintritt, hat solche Versuche mi~ dem G u r w i t s c h s c h e n Grundversuch kombiniert. Es wurden sowohl unbehande!te Wurzeln wie solche, die eine Stunde tang in Wasser von 360 gestanden batten, dem G u r w i t s c h s c h e n Grundversuch (in der l~eiter- und Gab orsehen Versuehsanordnung) unterworfen und mit Kontrollwurzeln verglichen. Der einfache G u r w i t s c h s c h e Grundversuch ergab in den meisten Fgllen deutliche Induktionswirkung. Unmittelbar nach dem Wiirmeversuch vermag die mitogenetische Strahlung die daniederliegende Zellteilung nicht anzuregen; in einem sp.;iteren Zeitpunkt dagegen ist dies wieder mOglich: hier ist die induzierte Seite dann der anderen stets an Prophasen fiberlegen.


This is a preview of a remote PDF: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2FBF01610308.pdf

Über die mitogenetischen Strahlen und die Liesegangschen Ringe, Protoplasma, 1932, 496-496, DOI: 10.1007/BF01610308