Erratum zu: Delir, Analgesie und Sedierung in der Intensivmedizin

Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin, Feb 2017

A. Wolf, R. Mörgeli, A. Müller, B. Weiss, Prof. Dr. C. Spies

A PDF file should load here. If you do not see its contents the file may be temporarily unavailable at the journal website or you do not have a PDF plug-in installed and enabled in your browser.

Alternatively, you can download the file locally and open with any standalone PDF reader:

https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2Fs00063-017-0267-z.pdf

Erratum zu: Delir, Analgesie und Sedierung in der Intensivmedizin

Erratum zu: Delir, Analgesie und Sedierung in der Intensivmedizin A. Wolf 0 1 2 R. Mörgeli 0 1 2 A. Müller 0 1 2 B. Weiss 0 1 2 C. Spies 0 1 2 0 Prof. Dr. C. Spies Universitätsklinik für Anästhesiologie m. S. operative Intensivmedizin , Campus Virchow- Klinikum und Campus Mitte, Charité - Universitätsmedizin Berlin Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin , Deutschland 1 Campus Mitte , Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin , Deutschland 2 Universitätsklinik für Anästhesiologie m. S. operative Intensivmedizin , Campus Virchow-Klinikum und - Erratum zu: In diesem Beitrag waren eine CME-Frage und die dazugehörigen Antworten leider nicht vollständig. Korrekt ist folgende Formulierung: An welcher Folgeerkrankung leiden Patienten nach längerer Intensivbehandlung in der Regel nicht? 4 Muskelschwäche 4 Kognitive Störung 4 Depression 4 Angststörung 4 Herzinsuffizienz Die Redaktion bittet, den Fehler zu entschuldigen und um Beachtung der korrekten Version. Korrespondenzadresse


This is a preview of a remote PDF: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2Fs00063-017-0267-z.pdf

A. Wolf, R. Mörgeli, A. Müller, B. Weiss, Prof. Dr. C. Spies. Erratum zu: Delir, Analgesie und Sedierung in der Intensivmedizin, Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin, 2017, 155-155, DOI: 10.1007/s00063-017-0267-z