Senioren specken mit Krafttraining ab

MMW - Fortschritte der Medizin, Dec 2017

Prof. Dr. med. Alfred Wirth

A PDF file should load here. If you do not see its contents the file may be temporarily unavailable at the journal website or you do not have a PDF plug-in installed and enabled in your browser.

Alternatively, you can download the file locally and open with any standalone PDF reader:

https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2Fs15006-017-0380-1.pdf

Senioren specken mit Krafttraining ab

Tä- wicht bzw. Senioren specken mit Krafttraining ab Dr. med. H.-C. Diener Klinik für Neurologie 0 1 2 3 4 5 6 0 Universitätsklinikum Essen 1 Prof. Dr. med. H. S. Füeßl Privatpraxis für Integrative Innere Medizin , München 2 Prof. Dr. med. H. Holzgreve Internist , München 3 Prof. Dr. med. Alfred Wirth 4 Prof. Dr. med. A. Wirth Bad Rothenfelde , Deutsche Adipositas Gesellschaft 5 Prof. Dr. med. H. J. Heppner Geriatrische Klinik und Tagesklinik , Helios Klinikum Schwelm 6 Prim. Dr. P. Dovjak Akutgeriatrie und Remobilisation , Salzkammergut- Klinikum Gmunden - _ Für die Untersuchung wurden 141 im Schnitt 70 Jahre alte Personen mit einem mittleren BMI von 36 kg/m2 zunächst hinsichtlich einer Reduktionskost geschult. Gruppe 1 trainierte dann an drei Tagen pro Woche unter Aufsicht 60 Minuten auf dem Laufband, bei 65–85% der maximalen Herzfrequenz. Gruppe 2 trainierte mit dem gleichen Zeitplan an Kra™geräten mit 65– 85% der Maximalkra™. Gruppe 3 kombinierte Ausdauer- und Kra™training für jeweils 75– 90 Minuten. In einer Kontrollgruppe wurde gar nicht trainiert. Nach 26 Wochen hatten alle Trainingsgruppen in ähnlichem Umfang abgenommen, nämlich zwischen 8,5 und 9 kg an GeAusdauertraining gilt als Goldstandard für die Gewichtsabnahme – doch darf man dafür nicht allzu gebrechlich sein. Eine Studie zeigt nun, dass für adipöse Senioren auch Krafttraining sinnvoll sein kann. Balance. Bei diesen Parametern schnitt das kombinierte Ausdauer- und Kra™training am besten ab. ■ Villareal D et al. Aerobic or resistance exercise, or both, in dieting obese older adults. N Engl J Med. 2017;376:1943–55 KOMMENTAR Wieder einmal zeigte sich: Wer mit Reduktionskost 8–9 kg abnimmt, kann durch körperliches Training keinen Muskelaufbau erreichen. Das ist nicht pathologisch, schließlich nehmen bei einem Gewichtsanstieg auch beide Parameter zu – es konterkariert aber die Werbebotschaften der Fitnessstudios. Für die Gewichtsabnahme gilt eigentlich Ausdauertraining als ideal. In dieser Studie lagen Ausdauer- und Krafttraining fast gleichauf – vielleicht weil Senioren untersucht wurden. Denen fallen Ausdauersportarten oft schwer, das Bewegen von Gewichten jedoch nicht. Es ist also eine gute Ergänzung zur Ernährungsumstellung. Am allerbesten gelingt das Abspecken allerdings mit einem kombinierten Ausdauer- und Krafttraining.


This is a preview of a remote PDF: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2Fs15006-017-0380-1.pdf

Prof. Dr. med. Alfred Wirth. Senioren specken mit Krafttraining ab, MMW - Fortschritte der Medizin, 2017, 40-40, DOI: 10.1007/s15006-017-0380-1