Den Lebenspartner im Auge behalten!

MMW - Fortschritte der Medizin, Mar 2018

Reinhard Merz

A PDF file should load here. If you do not see its contents the file may be temporarily unavailable at the journal website or you do not have a PDF plug-in installed and enabled in your browser.

Alternatively, you can download the file locally and open with any standalone PDF reader:

https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2Fs15006-018-0279-5.pdf

Den Lebenspartner im Auge behalten!

MMW Fortschritte der Medizin Den Lebenspartner im Auge behalten! 0 Dr. Reinhard Merz Dieser MMW-Ausgabe liegt wieder „info praxisteam“ bei, das Magazin für Medizinische Fachangestellte. In Heft 1/18 geht es u. a. um chronisch kranke Patienten. Hausärzte müssen unbedingt auf deren Lebenspartner achten. Sie können viel für den Kranken tun - sind aber auch selbst gefährdet. Ernährungstipps für Diabetiker Und weil zu einer guten …erapie gerade bei Diabetes die richtige Ernährung gehört, gehen wir auf die Zusammensetzung der Nahrung ein. Diese sollte vielseitig und vollwertig sein. Am nächsten kommt diesem Ideal die Küche der Mittelmeerländer: frisches Gemüse wie Tomaten, Auberginen, Paprika und Zucchini, dazu Olivenöl und Oliven sowie viel Fisch und Meeresfrüchte. Wichtig für das Bewegungsverhalten ist es, dass der Patient und sein Partner gemeinsam einen Tagesablauf erarbeiten, in den sich körperliche Aktivität in Form von Sport integrieren lässt - ggf. auch „nur“ in Form von Spaziergängen. Davon pro›tieren beide Partner. Ganz gezielt gehen wir dabei auf die Rolle der MFA ein: Denn grade bei chronisch kranken Patienten, bei deren Betreuung die MFA im Rahmen der DMP ohnehin eine wichtige Rolle spielen, ist auch die Ansprache der Angehörigen ein …ema. Das Verständnis für die häusli- - praxisorganisation: sprechstunde: rezeption: InKooperationmit Das Magazin für Medizinische Fachangestel te Verordnung häuslicher Krankenpflege Krebsfrüherkennung ist wichtig Das moderneWartezimmer sprechstunde Wie Angehörige unsere Patienten unterstützen können _ Chronische Erkrankungen können das Leben eines Menschen von Grund auf verändern. Die wichtigste Unterstützung kann neben der Hausarztpraxis das familiäre Umfeld bieten – aber nur dann, wenn die Angehörigen Verständnis entwickeln und wissen, was in Notfällen zu tun ist. Diesem wichtigen …ema widmet sich der Beitrag in der Rubrik „sprechstunde“. Gerade zwischen Lebenspartnern kann es aus ganz verschiedenen Gründen Spannungen geben, etwa wenn der Kranke sich nicht an die …erapieempfehlungen hält oder sich in seiner Selbstbestimmung eingeschränkt sieht und den Partner als „überbehütend“ wahrnimmt. Paare sollten an gemeinsamen Unternehmungen festhalten, solange der Patient Freude daran und die Kra‘ dazu hat. Das gilt auch dann, wenn die Pläne vielleicht nur noch mit Einschränkungen umzusetzen sind. Denn wenn p’e Neuerungen beim Formular 12 In der „praxisorganisation“ stellen wir die Neuerungen beim Formular 12 zur Verordnung häuslicher Krankenp’ege vor. Die gute Nachricht hier: Der Prozess ist übersichtlicher und weniger bürokratisch geworden! In der „rezeption“ schließlich geht es um das Wartezimmer. Wartezeiten lassen sich nicht immer ganz vermeiden – aber mit unseren Tipps können Sie den Patienten helfen, diese Zeit kurzweiliger und kommunikativer zu gestalten. „info praxisteam“ im Web Unser MFA-Magazin erscheint viermal jährlich. Alle Beiträge sind unter www.info-praxisteam.de auch im Internet abrufbar und können direkt kommentiert werden. Für mobile Endgeräte ist „info praxisteam“ zudem als E-Paper verfügbar. Eingebaute Direktlinks erleichtern die Benutzung. Sie finden das E-Paper auf der Website. Zu den Beiträgen im Heft gibt es von der Redaktion ausgesuchte Verweise auf weiterführende Informationen online. Viele davon sind auch für Sie als Arzt interessant. Sie erreichen uns per E-Mail unter:


This is a preview of a remote PDF: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2Fs15006-018-0279-5.pdf

Reinhard Merz. Den Lebenspartner im Auge behalten!, MMW - Fortschritte der Medizin, 2018, 30-30, DOI: 10.1007/s15006-018-0279-5