Selbstcoaching und Endodontie

Der Freie Zahnarzt, Mar 2018

young dentists meeting. Die Initiative yd2 young dentists bietet dem zahnärztlichen Nachwuchs Orientierungshilfe und Beistand. Im April vermittelt die Kooperation zwischen der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) und dem Freien Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) in Bonn wieder umfassende Starthilfe für junge Zahnärztinnen und Zahnärzte.

A PDF file should load here. If you do not see its contents the file may be temporarily unavailable at the journal website or you do not have a PDF plug-in installed and enabled in your browser.

Alternatively, you can download the file locally and open with any standalone PDF reader:

https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2Fs12614-018-7209-x.pdf

Selbstcoaching und Endodontie

und Endodontie young dentists meeting. Die Initiative yd 0 1 2 0 Veranstaltungsort und Unterkunft Gustav-Stresemann-Institut Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn MEHR INFORMATIONEN UNTER HTTP://WWW.YOUNGDENTISTS.DE , USA 1 In den Seminargebühren enthalten: Unterkun : Alle Teilnehmer sind im Gustav-Stresemann-Institut in Comfort Einzelzimmern, inklusive Frühstück am Samstag, untergebracht. Verp egung: Kaltgetränke/Ka¦ee/Tee sowie Fingerfood während den Referaten. Zudem werden Sie zu einem Abendbu¦et am Freitag um 18.30 Uhr eingeladen 2 Zeitlicher Ablauf der Veranstaltung: FREITAG , 13. APRIL 2018 Beginn: 14.00 Uhr Ka¦eepause: 15.30 Uhr Ende: 18.00 Uhr Gemeinsames Abendessen mit den Referenten: 18.30 Uhr AUTOR: FVDZ - Ein niedergelassener Zahnarzt ist nicht nur Berater und Behandler der Patienten, sondern trägt auch die rechtliche und wirtscha liche Verantwortung, Personal zu führen und beispielsweise Kontakte zu Lieferanten und Zuweisern zu p egen. Im Workshop „Mit Selbstcoaching zum Erfolg – der Workshop, der Ihnen hil , sich selbst zu helfen“ zeigt Dr. Susanne Woitzik am Freitag, 13. April 2018, Praxisgründern einfach umsetzbare und verständliche Mittel und Wege, auch im hektischen Alltag den Überblick über die wirtscha liche Situation einer Praxis zu behalten, Schwachstellen aufzudecken und an der Weiterentwicklung von Stärken zu arbeiten. DEN ÜBERBLICK BEHALTEN Am Samstag, 14. April, geht es dann um „Endodontie aktuell – Was ist der Goldstandard zur Au•ereitung und Obturation von Wurzelkanälen?“ Viele aktuelle Entwicklungen erschweren es häu˜g, den Überblick zu behalten und zu beurteilen, welcher Neuansatz eine echte Innovation darstellt und welcher Mehraufwand ein verbessertes Behandlungsergebnis erwarten lässt. Dr. Martin Brüsehaber, M.Sc., beleuchtet in seinem Seminar die Voraussetzungen für eine erfolgversprechende Behandlung und die technischen Möglichkeiten, die zum Erreichen des geplanten Behandlungszieles hilfreich sind. Außerdem zeigt der Referent auch anhand praktischer Übungen Au•ereitungskonzepte und Wurzelfülltechniken. Die Teilnehmer sollten extrahierte, trepanierte Zähne (Pulpakammerdach vollständig entfernt!) mitbringen. Die Zähne sollten in Kochsalzlösung oder Wasser feucht gelagert werden. Außerdem sollten Handschuhe und eine Lupenbrille mitgebracht werden. SEMINARGEBÜHREN yd-Mitglieder: yd-FVDZ-Mitglieder: yd-DGZMK-Mitglieder: yd-FVDZ/DGZMK-Mitglieder: 180,00 € 120,00 € 120,00 € 80,00 €


This is a preview of a remote PDF: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2Fs12614-018-7209-x.pdf

FVDZ. Selbstcoaching und Endodontie, Der Freie Zahnarzt, 2018, 61-61, DOI: 10.1007/s12614-018-7209-x