Der Countdown läuft

Heilberufe, May 2018

Springer Medizin

A PDF file should load here. If you do not see its contents the file may be temporarily unavailable at the journal website or you do not have a PDF plug-in installed and enabled in your browser.

Alternatively, you can download the file locally and open with any standalone PDF reader:

https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2Fs00058-018-3495-6.pdf

Der Countdown läuft

Das P egemagazin Deutscher Preis für Patientensicherheit vergeben Aktionsbündnis Patientensicherheit - In deutschen Krankenhäusern sterben jährlich etwa 15.000 Patienten an Infektio - nen. Damit diese weitestgehend vermieden und Patienten schnellstmöglich behandelt werden können, ist ein gutes Infektionsmanagement notwendig. Das Kompetenzzentrum „Mikrobiologie und Hygiene“ der St. Franziskus-Stiftung Münster verfolgt dazu seit 2014 ein umfassendes interdisziplinäres Gesamtkonzept für mehr Patientensicherheit. Der Fokus liegt dabei auf der Infektionsvermeidung, dem Infektionsmanagement und sowie dem Schutz vor Keimübertragung. Das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) würdigte dieses und zwei weitere Projekte nun mit dem Deutschen Preis für Patientensicherheit 2018. Zudem wurde dieses Jahr erstmalig ein Sonderpreis verge - ben. Die Preise wurden am 3. Mai 2018 in Berlin im Rahmen der 13. Jahrestagung des APS verliehen und sind mit insgesamt 19.500 Euro dotiert. www.aps-jahrestagung.de Im Fokus: Rheuma Erkrankungen - Hilfsmittel - Fachassistenz - Auch die Zahl der P egeplätze in Bayern soll deutlich erhöht werden. Für jährlich 1.000 zusätzliche stationäre P egeplätze sollen 60 Millionen Euro ießen und weitere fünf Millionen Euro für 500 neue Kurzzeitp egeplätze. Um todkranke Menschen würdevoll begleiten zu können, will die Regierung zudem die Palliativ- und Hospizplätze im Freistaat verdoppeln. Im Freistaat werden nach Angaben des dortigen Gesundheitsministeriums aktuell an 51 Krankenhäusern 474 Palliativbetten für die Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen vorgehalten. Bayernweit sind ferner insgesamt 44 Teams der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV) für Erwachsene tätig. Darüber hinaus gibt es im Land gegenwärtig 18 Hospize mit 186 Plätzen sowie ein stationäres Kinderhospiz. (rn) Bayern prescht gegen P egenotstand vor — P egebedürftige, die ihren Erstwohnsitz in Bayern haben und zuhause gep egt werden, sollen vom zweiten P egegrad an eine zusätzliche jährliche Einmalzahlung von 1.000 Euro beantragen können. Insgesamt stehen für die geschätzten 360.000 Anspruchsberechtigten etwa 400 Millionen Euro im Jahr zur Verfügung. Zusätzlich zum Landesp egegeld brachte der Ministerrat weitere Verbesserungen im P egebereich auf den Weg. Er hat auch ein neues Landesamt für P ege beschlossen. So soll das neue Landesamt künftig u.a. für die Ausbildung der P egekräfte zuständig sein, um so dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. P egekammer Niedersachsen — Im Juni 2018 haben die Mitglieder der P egekammer Niedersachsen erstmalig die Möglichkeit, die Zukunft der P ege mit der Wahl zur Landesp egekammerversammlung – dem höchsten Organ der P egekammer Niedersachsen – mitzugestalten. Der Wahlzeitraum erstreckt sich vom 13. bis 28. Juni 2018. In dieser Zeit können die wahlberechtigten Mitglieder per Briefwahl ihre Stimme für die zukünftigen Vertreterinnen und Vertreter der P egeberufe abgeben Mit der konstituierenden Sitzung der Kammerversammlung am 8. August endet die Arbeit des Errichtungsausschusses. www.p egekammer-nds.de Alles richtig? Die korrekten Antworten der P egeKollegs aus HEILBERUFE 12/2017 lauten: Verdauung im Gri 1b, 2c, 3b, 4c, 5b, 6a, 7c, 8c, 9c, 10b Kultursensibel p egen 1a, 2b, 3a, 4c, 5a, 6b, 7b, 8b, 9c, 10b Vorschau! Die P egeKollegs im Monat Juli: P ege bei Hautkrebs Neue Therapieoptionen – Tumore erkennen – Moderner Sonnenschutz


This is a preview of a remote PDF: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2Fs00058-018-3495-6.pdf

Springer Medizin. Der Countdown läuft, Heilberufe, 2018, 8-8, DOI: 10.1007/s00058-018-3495-6