Advanced search    

Search: authors:"Dr. Beate Schumacher"

181 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Erdnuss-Immuntherapie mit anhaltender Wirkung

dauerhafte Wirkung wie bei der spezi¢schen Immuntherapie gegen Gräserpollen oder Insektengi eine längere Behandlung er forderlich ist. Dr. Beate Schumacher

Regelmäßig impfen verbessert den Grippeschutz

zellvermittelte Immunantwort werde dadurch möglicherweise sogar unterdrückt. ■ Dr. Beate Schumacher ■ Symposium „In uenza and respiratory physicians“, Kongress der European Respiratory Society, London, 3.–7

Chronische Rhinosinusitis: Spülen ja, Dampf nein

. Beides habe vermutlich die positive Erwartungshaltung gegenüber der Intervention verstärkt. Dr. Beate Schumacher Little P et al. E…ectiveness of steam inhalation and nasal irrigation for chronic or

Psoriasis: dreifacher Erfolg für IL-17-Antikörper

Studienzeitraum von 60 Wochen erhalten werden. Als Nebenwirkungen können Neutropenien, Candidainfektionen und CED auªreten. Dr. Beate Schumacher

Kann Schlafapnoe Krebs auslösen?

auch das z M irsaSengpp Krebsrisiko günstig beein¦ussen kann. Dr. Beate Schumacher r © - Dass eine obstruktive Schlafapnoe (OSA) mit einer erhöhten kardiovaskulären Morbidität und Mortalität einhergeht

Das schützt vor erneuten Exazerbationen

. Unsere Aufgabe ist es, den Patienten diese Entscheidung zu ermöglichen, indem wir ihnen alle relevanten Informationen verständlich darlegen.“ Dr. Beate Schumacher

Weiter große Differenzen zwischen sIgE-Tests

der Testergebnisse sind laut den Autoren vor allem komplexe Allergenextrakte, die von Hersteller zu Hersteller variieren. Besser geeignet wären de—nierte Allergenkomponenten. Dr. Beate Schumacher

Ultraschall lässt Harnsteine „wachsen“

Urolithiasis: „Sie sind sicher, vermeiden eine Strahlenexposition und können eine sinnvolle Methode für das initiale Screening sein.“ Dr. Beate Schumacher

Nierenkolik: NSAR statt Opioid?

Empfehlung zur NSARGabe ausgenommen. Dr. Beate Schumacher mann und Kollegen interessierte die Frage, ob etwaige positive Erfahrungen mit der palliativen Versorgung diese Einstellungen änderten. Eine zweite

Erdnuss-Immuntherapie mit anhaltender Wirkung

dauerhafte Wirkung wie bei der spezi¢schen Immuntherapie gegen Gräserpollen oder Insektengi eine längere Behandlung er forderlich ist. Dr. Beate Schumacher

Hidradenitis suppurativa geht aufs Herz

hin, dass viele HS/AI-Patienten aufgrund von etablierten Risikofaktoren wie Rauchen, Adipositas, metabolischem Syndrom und Diabetes Kandidaten für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind. Dr. Beate Schumacher

Erdnuss-Immuntherapie mit anhaltender Wirkung

Insektengi eine längere Behandlung er forderlich ist. Dr. Beate Schumacher