Advanced search    

Search: authors:"Kathrin von Kieseritzky"

165 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

CML: Zweite Generation der TKI wirksamer

intermediärem Risiko Vorteile bringen kann. Die Kombination hat o¢enbar einen länger dauernden antileukämischen E¢ekt. Kathrin von Kieseritzky Monaten auf ≤ 10% gesunken war (84% unter Dasatinib, 64 % unter ... ®ziente und sichere Erstlinientherapie der CML-CP, auch wenn sich beide im PFS und OS nicht unterschieden. Patienten sprachen unter Dasatinib molekular früher an als unter Imatinib. Kathrin von Kieseritzky

Neck Dissection bei Kopf-Hals-Tumoren: Zahl der Lymphknoten entscheidet

mit einem besseren OS und einer niedrigeren Rate an lokoregionären Rezidiven verbunden. Dies galt für p16-positive und p16-negative Tumoren gleichermaßen. Kathrin von Kieseritzky A über konventioneller

Rezidiv bei Kopf-Hals-Tumoren: SBRT mit Langzeitschäden?

mit einem besseren OS und einer niedrigeren Rate an lokoregionären Rezidiven verbunden. Dies galt für p16-positive und p16-negative Tumoren gleichermaßen. Kathrin von Kieseritzky A über konventioneller

Lenalidomid in jedem Alter sinnvoll

kontinuierlicher Rd- erapie vergleichbar häu£g auf. Bei den älteren Patienten wurde jedoch häu£ger die Lenalidomid-Dosis reduziert. Kathrin von Kieseritzky Hulin C et al. Updated Outcomes and Impact of Age With

DBPCFC bei Verdacht auf Nahrungsmittelallergie?

aufwändigen Test verzichtet werden, ansonsten müsse individuell entschieden werden. Kathrin von Kieseritzky AllergoArena „DBPCFC: Nötig und sicher?“ sprechenden Aufklärung über die möglichen Folgen der

Lebenslange Immuntherapie bei Insektengiftallergie?

fün¯ährige Immuntherapie, weil kaum Evidenz für eine längere Behandlungszeit vorliegt. Kathrin von Kieseritzky en zeigten zudem, dass Kinder, die schon im Babyalter vorsichtig an Allergene herangeführt ... Allgemeinheit abrufbar sein sollten. Dies versetze jeden in die Lage, selbst zu entscheiden, ob und wohin der nächste Aus›ug statt…nden soll. Kathrin von Kieseritzky AllergoCompact: „Neue Aeroallergene mit

Betalaktamantibiotika und Schmerzmittel

könne über die Indikation zum Provokationstest nachgedacht werden. Kathrin von Kieseritzky AllergoArena: „Arzneimittelallergie 2016: Provokationstest ist Goldstandard“ Reaktionen sind mit 25 % nicht

„Science Facts“ statt „Science Fiction“

, klaren Befunden könne auf den aufwändigen Test verzichtet werden, in allen anderen Fällen müsse individuell nach Sachlage entschieden werden. Kathrin von Kieseritzky AllergoArena: „DBPCFC: Nötig und sicher?“

Moderne Diagnostik von Betalaktamantibiotika

und Auslassdiät als Trend der Zeit“ einer Penicillinallergie bedeutsam sei, weil dies im weiteren Lebensverlauf notwendig werdende Antibiotikatherapien erleichtert. Kathrin von Kieseritzky Curriculum

Prognoseabschätzung bei CLL

. Kathrin von Kieseritzky International CLL-IPI working group. An international prognostic index for patients with chronic lymphocytic leukaemia (CLL-IPI): a metaanalysis of individual patient data. Lancet ... gezeigt werden. FCR bleibt der Standard in der Ersttherapie bei CLL-Patienten in guter körperlicher Verfassung. Kathrin von Kieseritzky Eichhorst B et al. First-line chemoimmunotherapy with bendamustine and

CLL: Bendamustin-Rituximab weniger toxisch?

. Kathrin von Kieseritzky International CLL-IPI working group. An international prognostic index for patients with chronic lymphocytic leukaemia (CLL-IPI): a metaanalysis of individual patient data. Lancet ... gezeigt werden. FCR bleibt der Standard in der Ersttherapie bei CLL-Patienten in guter körperlicher Verfassung. Kathrin von Kieseritzky Eichhorst B et al. First-line chemoimmunotherapy with bendamustine and

Die letzte Lebensphase erkennen

rechtzeitig adäquate „erapien eingeleitet, könnten zudem Beschwerden wie Fatigue und Schmerzen gelindert werden. Kathrin von Kieseritzky Stukenborg GJ et al. Longitudinal patterns of cancer patient reported

Behandlung von Tumorschmerzen: Sind alle Opioide gleich?

unter oralem Morphin vor. Kathrin von Kieseritzky Corli O et al. Are strong opioids equally e…ective and safe in the treatment of chronic cancer pain? A multicenter randomized phase IV ‘real life’ trial

Allergie der Großstadt: Hygiene-These kann nicht alles erklären

fün¯ährige Immuntherapie, weil kaum Evidenz für eine längere Behandlungszeit vorliegt. Kathrin von Kieseritzky en zeigten zudem, dass Kinder, die schon im Babyalter vorsichtig an Allergene herangeführt ... Allgemeinheit abrufbar sein sollten. Dies versetze jeden in die Lage, selbst zu entscheiden, ob und wohin der nächste Aus›ug statt…nden soll. Kathrin von Kieseritzky AllergoCompact: „Neue Aeroallergene mit

Von praxisnah bis visionär

Test auf spezi•sches IgE die Kriterien für eine mögliche Allergie, muss sich ein Erdnussprovokationstest anschließen, um die Diagnose zu sichern – unabhängig davon, wie hoch Gesamt-IgE ist. Kathrin von ... Kieseritzky AllergoArena: „Gesamt IgE ist wichtig für die Allergiediagnostik“ 11. Deutscher Allergiekongress 2016

Bessere Abschätzung der Prognose bei CLL

bestätigt. Kathrin von Kieseritzky The International CLL-IPI working group: An international prognostic index for patients with chronic lymphocytic leukaemia (CLL-IPI): a meta-analysis of individual patient

Langzeitergebnisse zur Erhaltungstherapie

assoziiert. Kathrin von Kieseritzky Barta SK et al. Randomized phase 3 study in lowgrade lymphoma comparing maintenance antiCD20 antibody with observation after induction therapy: A trial of the ECOG-ACRIN

Zweitlinientherapie bei MDS

-III-Studie geprü«, ob Subgruppen mit hohem Risiko einen Nutzen durch die Rigosertib-˜erapie haben. Kathrin von Kieseritzky Garcia-Manero G et al. Rigosertib versus best supportive care for patients ... geeignetes prognostisches Hilfsmittel. Kathrin von Kieseritzky

MDS: Risikoscore für Stammzelltransplantation

-III-Studie geprü«, ob Subgruppen mit hohem Risiko einen Nutzen durch die Rigosertib-˜erapie haben. Kathrin von Kieseritzky Garcia-Manero G et al. Rigosertib versus best supportive care for patients ... geeignetes prognostisches Hilfsmittel. Kathrin von Kieseritzky

ABVD und BEACOPP bei HL-Patienten mit hohem Risiko

. Fazit: Beide Regime führten bei Patienten mit fortgeschrittenem Hochrisiko-HL zu vergleichbarem EFS und OS. Zudem war BEACOPP4+4 weder wirksamer noch weniger toxisch als ABVD8. Kathrin von Kieseritzky