Advanced search    

Search: authors:"Kathrin von Kieseritzky"

165 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Urethrakarzinom: Neoadjuvant oder adjuvant?

. Kathrin von Kieseritzky Gakis G et al. Impact of perioperative chemotherapy on survival in patients with advanced primary urethral cancer: results of the international collaboration on primary urethral

Risikofaktor Malnutrition bei Tumorpatienten

verschlechtert sich ihr Ernährungsstatus während des Klinikaufenthalts. Kathrin von Kieseritzky Planas M et al. Prevalence of hospital malnutrition in cancer patients: a sub-analysis of the PREDyCES® study ... Erbrechen bei moderat emetogener Chemotherapie eine gute Alternative zu Palonosetron. Kathrin von Kieseritzky Seol YM et al. Transdermal granisetron versus palonosetron for prevention of chemotherapy-induced

Interferontherapie beim malignen Melanom

er, das rezidivfreie Überleben ist jedoch signiŸkant schlechter. Es kann daher nach Ansicht der Forscher nicht zur adjuvanten ‚erapie beim Hochrisiko-Melanom empfohlen werden. Kathrin von Kieseritzky

RT-induzierten Knochenschmerzen vorbeugen

Schmerzen bei der Bestrahlung von Knochenmetastasen. Des Weiteren verbessern sich Übelkeit, Appetit und funktionale Beeinträchtigungen ohne schwerwiegende Nebenwirkungen. Kathrin von Kieseritzky Fazit ... könnte man womöglich einen 2-Stufen-Plan mit Verzicht auf schwache Opioide etablieren. Hierfür wären jedoch Phase-IIIb/ IV-Studien nötig. Kathrin von Kieseritzky

Intestinale Obstruktion als Spätkomplikation

von Kieseritzky eine Dosis- oder Protokoll-Modižkation der FL wegen mäßiger chronischer Toxizität. rs3918290 und rs67376798 erwiesen sich in der Berechnung mit 2 verschiedenen statistischen Verfahren ... : Nach einer Krebserkrankung im Kindesalter, v. a. in Abdomen oder Becken, besteht lange ein erhöhtes Risiko für eine IOS. Da sie auch die Mortalität steigert, ist erhöhte Aufmerksamkeit geboten. Kathrin

Übelkeit und Erbrechen oft unterschätzt

werden. Kathrin von Kieseritzky Vidall C et al. Impact and management of chemotherapy/radiotherapy-induced nausea and vomiting and the perceptual gap between oncologists/oncology nurses and patients: a

Niedrig dosiertes Morphin vs. schwaches Opioid

Schmerzen bei der Bestrahlung von Knochenmetastasen. Des Weiteren verbessern sich Übelkeit, Appetit und funktionale Beeinträchtigungen ohne schwerwiegende Nebenwirkungen. Kathrin von Kieseritzky Fazit ... könnte man womöglich einen 2-Stufen-Plan mit Verzicht auf schwache Opioide etablieren. Hierfür wären jedoch Phase-IIIb/ IV-Studien nötig. Kathrin von Kieseritzky

Risikofaktoren des Magenkarzinoms

Endoskopie auŒraten, erfasst. Es ergab sich ein Risiko von 1:256 bei normaler Mukosa, 1:85 bei Gastritis, 1:50 bei atropher Gastritis, 1:39 bei intestinaler Metaplasie und 1:19 bei Dysplasie. (Kathrin von ... Kieseritzky) drohliche Ösophagusrupturen können sich ereignen, ohne dass Erbrechen, Anfälle oder chronischer Husten in der Anamnese auŒauchen“. Auch ohne einschlägige Anamnese könne sich ein Boerhaave-Syndrom

Selbst bei verdautem Mageninhalt lohnt DNA-Extraktion nach dem Tod

Umstände der letzten Lebensstunden der Verstorbenen geliefert. In weiteren Studien müsste nun auch die Ampli‹zierbarkeit der extrahierbaren DNA betrachtet werden. (Kathrin von Kieseritzky

Radiotherapieinduzierten Knochenschmerzen vorbeugen

radiotherapieinduzierter Schmerzen. Des Weiteren verbessern sich Übelkeit, der Appetit und funktionale Beeinträchtigungen ohne, dass schwerwiegende Nebenwirkungen zu befürchten wären. Kathrin von Kieseritzky - e g i e

Auch bei Männern ein Problem

konnte gesteigert werden, die Häu©gkeit von Rescue-Medikation ging zurück. Besonders gut wirksam war Prucaloprid bei Slow-transitFormen. ■ Kathrin von Kieseritzky

Durchmesser und Tiefe beim MCC wichtig

für einen positiven SLN, ein schlechteres Gesamt- und krankheitsspezi´sches Überleben. Die Eindringtiefe sollte Teil der histopathologischen Routinebefundung sein. Kathrin von Kieseritzky Smith FO et al

Prophylaxe bei hochemetogener Chemotherapie

Chemotherapie grundsätzlich wie auch in der akuten und verzögerten Phase signi“kant wirksam. Kathrin von Kieseritzky Rapoport B et al. Study of rolapitant, a novel, long-acting, NK-1 receptor antagonist, for the

Myelom: Wenn eine Stammzelltransplantation nicht möglich ist

Forscher in ihrer Bewertung. Kathrin von Kieseritzky Jahre und > 75 Jahre analysiert. Dieser Alterscut ist bei Myelompatienten in FitnessScores gut beschrieben [Palumbo A et al. Blood. 2015;125(13):2068-74

Hand-Fuß-Syndrom: Wie vorbeugen?

Filgrastim. Kathrin von Kieseritzky länger, bis ein HFS jedweden Grades auftrat (p = 0,03). Die angewendete Capecitabin-Dosis und die Zeit, innerhalb derer die Studienmedikation korrekt angewendet wurde, waren ... kün«ige Studien zu empfehlen. Kathrin von Kieseritzky

Biosimilar zur Prophylaxe von Neutropenie

Filgrastim. Kathrin von Kieseritzky länger, bis ein HFS jedweden Grades auftrat (p = 0,03). Die angewendete Capecitabin-Dosis und die Zeit, innerhalb derer die Studienmedikation korrekt angewendet wurde, waren ... kün«ige Studien zu empfehlen. Kathrin von Kieseritzky