Advanced search    

Search: authors:"Beate Schumacher"

291 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Mundmikrobiom kann Risiko für Kopf-Hals-Tumoren beeinflussen

Das Risiko, an einem Plattenepithelkarzinom im Kopf-Hals-Bereich zu erkranken, scheint auch von der bakteriellen Besiedlung der Mundhöhle abzuhängen. Bestimmte Bakteriengattungen könnten protektiv wirken.

Hohe UV-Belastung im Job verdoppelt Risiko für Plattenepithelkarzinome

Die berufliche UV-Exposition scheint weitaus mehr zum Risiko für Plattenepithelkarzinome beizutragen als die Exposition außerhalb des Arbeitslebens. Neuesten Untersuchungen zufolge könnte die UV-Exposition im Beruf sogar der Hauptrisikofaktor für die SCC-Entstehung sein. Darauf deutet eine Studie hin, an der acht deutsche Universitäten beteiligt waren.

Bei BRCA-Mutation ist PSA-Wert aussagekräftiger

PSA­ Wert war bei Männern mit BRCA­ Mutation stärker prädiktiv für ein Prostatakarzinom. Die PSAV hilft bei Männern mit BRCA­ Mu­ tation nicht bei der Entscheidungsfin­ dung zur Biopsie. Beate Schumacher ... . Beate Schumacher

Osteoporoseschutz: Kalzium und Vitamin D senken Frakturrisiko nicht

-D -OH-Vitamin-D -Spiegel ≥ % erhöhten Rate von HüŽfrakturen assoziiert. Dr. Beate Schumacher Obwohl ein Mangel an Kalzium und Vitamin D zu den Hauptursachen der primären Osteoporose zählt, scheint

Bei Krampfadern ist das Thromboserisiko erhöht

. Bekannt ist, dass bei Varizen vermehrte entzündliche und prothrombotische Aktivitäten bestehen, die einer TVT Vorschub leisten können. Dr. Beate Schumacher

Tumorschmerz: PAMORA bessert opioidinduzierte Obstipation

hatte die Behandlung keinen Einªuss. Beate Schumacher Mit Krebspatienten über sexuelle Probleme sprechen Im Gespräch bleiben ist die wichtigste Empfehlung der American Society of Clinical Oncology (ASCO

Hohe Dosen inhalativer Steroide gegen Asthmaexazerbation

der ICS-Dosis war jedoch geringer, als die Studienautoren erwartet hatten: Als klinische relevant hatten sie eine Reduktion der Exazerbationsrate mindestens 30% deŸniert. ■ Dr. Beate Schumacher

Kognitive Nachwirkungen sind häufig und langwierig

bei der CAP die geistige Leistungsfähigkeit in Mitleidenscha¢ ziehen können. ■ Dr. Beate Schumacher

Erhöhtes Risiko von akutem Nierenversagen unter Trimethoprim

, entsprechend der Fachinformation für Trimethoprim, ein Monitoring von Nierenfunktion und Kaliumspiegel erfolgen. Dr. Beate Schumacher Crellin E, et al. Trimethoprim use for urinary tract infection and risk of

Wirbelfrakturen bei älteren Männern werden oft verspätet diagnostiziert

weitere Frakturen bei den Betro£enen behandeln beziehungsweise verhindern zu können. Dr. Beate Schumacher m o c .ilt a o o F /z iil s D t e m h e M ©

Schon bei Verdacht behandeln!

Risikofakoren und nach MTX-Versagen. ■ Dr. Beate Schumacher ■ Internisten Update 2017, München, 1./2. Dezember 2017 - Au älliger Befund an der A. temporalis. _ Die Riesenzellarteriitis (RZA) ist ein Notfall

Inhalatives Steroid bei Kindern: Keine falsche Zurückhaltung!

jeweils vier asthmakranke Kinder ohne Fraktur gegenübergestellt, die in Alter, Geschlecht und Alter bei der Asthmadiagnose übereinstimmten. Kommentar von Beate Schumacher Die Behandlung mit inhalativen ... breiterer indizierter Einsatz von ICS könnte daher sogar zu einem verminderten Frakturrisiko führen“, so die Autoren. Beate Schumacher Inhalative Kortikosteroide beeinträchtigen die Knochensubstanz von

Viele erkranken erst im Alter über 30 Jahre

gute Blutzuckerkontrolle erreicht wird, und besonders wenn die Patienten auch noch schlank sind“, empfehlen die Forscher. Beate Schumacher, Mitarbeit: Wolfgang Geissel

Tubendilatation ist jetzt evidenzbasiert

Indikation unterstützen. Dr. Beate Schumacher Poe D et al. Balloon dilation of the eustachian tube for dilatory dysfunction: A randomized controlled trial. Laryngoscope 2017, online 20. September schen rund

Nachsorge bei Insektengift-Anaphylaxie ist mangelhaft

sowie Aufwand, Dauer oder Risiken der Behandlung genannt. Dr. Beate Schumacher Manmohan M et al. Current state of follow-up care for patients with Hymenoptera venom anaphylaxis in southwest Germany: Major

Nachsorge bei Insektengift-Anaphylaxie ist mangelhaft

% einen Allergologen aufgesucht, von den Patienten ohne entsprechende Beratung in der Akutphase waren es nur 17 %. Dr. Beate Schumacher Manmohan M et al. Current state of follow-up care for patients with

Tiefe Venenthrombose: Wie lang antikoagulieren?

während der verlängerten Erhaltungstherapie Rezidive zu verhindern. Beate Schumacher 270 .000 Schlaganfälle ereignen sich jedes Jahr in Deutschland. Davon sind rund 70.000 wiederholte Schlaganfälle. Etwa