Advanced search    

Search: authors:"Dr. Barbara Kreutzkamp"

15 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Multidisziplinäre Palliativversorgung: Metaanalyse ergibt positive Effekte

mit einer größeren Wahrscheinlichkeit die Dosis im Vergleich zu Ärzten ohne diese Kontrollmaßnahmen. Dr. Barbara Kreutzkamp Liebschutz JM et al. Improving adherence to long-term opioid therapy ... Versorgungslücken (unmet needs) angeboten werden. Dr. Barbara Kreutzkamp Gaertner J et al. EŒect of specialist palliative care services on quality of life in adults with advanced incurable illness in hospital

Cannabinoide als Opioid-Koanalgetika bringen bei Krebsschmerzen nicht viel

ausreichend behandelbaren Krebsschmerzen erzielen. Warum US-amerikanische Patienten unter 65 hier eine Ausnahme darstellten, wird noch geklärt. Dr. Barbara Kreutzkamp Fallon MT et al. Sativex oromucosal spray

Multikomponenten-Intervention bremst ungezügelte Opioidverordnung

mit einer größeren Wahrscheinlichkeit die Dosis im Vergleich zu Ärzten ohne diese Kontrollmaßnahmen. Dr. Barbara Kreutzkamp Liebschutz JM et al. Improving adherence to long-term opioid therapy ... Versorgungslücken (unmet needs) angeboten werden. Dr. Barbara Kreutzkamp Gaertner J et al. EŒect of specialist palliative care services on quality of life in adults with advanced incurable illness in hospital

Notfallambulanz: Ketamin zusätzlich zu Morphin steigert die Effektivität

bis starke Akutschmerzen bei Notfallambulanzpatienten besser als Morphin alleine. Der EŽekt ist bereits nach 15 Minuten signiškant. Dr. Barbara Kreutzkamp minimale Schmerzreduktion, die mittlere

Postoperative Schmerzen nach Herz-OP: Nach einem Jahr ist das Schlimmste überstanden

noch CPSP angaben, war die Symptomatik nach fünf Jahren verschwunden. Risikofaktor für ein CPSP-Syndrom ist unter anderem eine positive präoperative Schmerzanamnese. Dr. Barbara Kreutzkamp Gjeilo KH et

Analgetika-induzierter Kopfschmerz morphometrisch sichtbar gemacht

Plastizität und verschlechterter supratentorialen Schmerzmodulation in ursächlicher Verbindung. Dr. Barbara Kreutzkamp Riederer F et al. Cortical alterations in medication-overuse headache. Headache 2017; 57 ... -›erapie gegebenenfalls angepasst werden sollte. Ob sich CFS und CWP möglicherweise ausgehend von Angststörungen oder Depressionen entwickeln, sollte in weiteren Studien geklärt werden. Dr. Barbara

Gleichgewichtssinn bei Migräne: Je schwerer die Erkrankung desto schlechter die Balance

Balance-Training angeboten werden. Dr. Barbara Kreutzkamp Carvalho GF et al. Balance impairments in di‚erent subgroups of patients with migraine. Headache 2017; 57:363–74 gendlichen näher untersucht werden

Kopfschmerzen durch Vitamin-D-Mangel?

Ergebnis einer großen ostšnnischen Querschnittsstudie. Dr. Barbara Kreutzkamp Virtanen JK et al. Low serum 25-hydroxyvitamin D is associated with higher risk of frequent headache in middle-aged and older

Delirum: Antipsychotika verschlechtern die Stress-Symptome bei Palliativpatienten

die Symptome und erhöhen die Rate extrapyramidaler Störungen. Die Patienten sollten daher primär eine Supportivtherapie erhalten. Dr. Barbara Kreutzkamp Agar MR. E…cacy of oral risperidone, haloperidol

Diabetische Neuropathie: Topisches Capsaicin reduziert den Schmerz

mit dem anderer «erapieoptionen, die Verträglichkeit gut. Dr. Barbara Kreutzkamp Simpson DM et al. Capsaicin 8 % patch in painful diabetic peripheral neuropathy: a randomized, double-blind, placebo

Kopfschmerzen durch übermäßige Smartphone-Nutzung?

Risiko für Kopfschmerzen vom Migräne- und Spannungstyp als auch für somatische Symptome wie etwa Schlafstörungen. Dr. Barbara Kreutzkamp Cerutti R et al. The potential impact of internet and mobile use on

Patienten mit Organversagen: Versorgung am Lebensende verbesserungsbedürftig

wiederbelebenden Maßnahmen und ein Sterben außerhalb von Intensivstationen. Dr. Barbara Kreutzkamp Wachteman MW et al. Quality of end-of-life care provided to patients with di erent serious illnesses. JAMA Intern