Advanced search    

Search: authors:"Dr. Robert Bublak"

236 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Metastasiertes Nierenzellkarzinom: neue Waffen für die zweite Linie

von TKI mit Immuntherapie und anderen neuen Wirksto¥en. Sie sind sicher, dass deren Resultate die —erapie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms weiter verändern werden. Dr. Robert Bublak

Neue Sonografiestandards für die Rheumatologie

Radiologen beteiligt waren. Die App unterstützt die Anwendung im praktischen Alltag. Dr. Robert Bublak Möller I et al. The 2017 EULAR standardised procedures for ultrasound imaging in rheumatology. Ann Rheum

Parotisläsionen: Feinnadelbiopsie weist der Therapie den Weg

unterstreicht, dass die FNAB eine wertvolle Ergänzung der präoperativen Abklärung von Veränderungen der Ohrspeicheldrüse darstellt“, so die Mediziner. Dr. Robert Bublak

Nicht mehr Blutungen durch Ibuprofen nach Tonsillektomie

. Robert Bublak a ilt o o F r/ u o m y e S . H d i v a D © Bei lokal rezidivierten, zuvor bestrahlten Kopf-Hals-Tumoren, die für eine Salvage-Operation ungeeignet sind, hat sich die Körperstereotaxie (SBRT ... Transfusionsrate als Surrogatmarker gelten lässt“, resümieren Mudd und Mitarbeiter. Allgemein werde die Gefahr für chirurgisch zu behandelnde Blutungen nach einer Tonsillektomie durch Ibuprofen aber nicht erhöht. Dr

Meniskektomie nach traumatischer Ruptur ist nur wenig hilfreich

traumatischen Rupturen sollte deshalb „in kontrollierten Studien mit Placeboeingri›en und nichtoperativen Behandlungen wie beispielweise Bewegungsübungen“ verglichen werden. Dr. Robert Bublak - I rere Studien

Kurzer und später Schlaf fördern Gestationsdiabetes

Nulliparae beitrügen. Dr. Robert Bublak Stadien lagen die Überlebensraten bei 96,7 und 95,6%. Ob als ¤erapie die Exzision oder einfache bzw. radikale Hysterektomie gewählt worden war, zeigte sich ebenfalls ... des lymphovaskulären Raums. Dr. Robert Bublak

Furcht motiviert Entscheidung für die Sectio

Schwangerscha› bezüglich Geburtsmodus festgelegt (61% in der Kaiserschnitt-, 82% in der Gruppe mit vaginaler Geburt), wobei auch der Rat des Partners eine wichtige Rolle spielte. Dr. Robert Bublak Stützer PP et

Frühes Adenokarzinom der Zervix: Wie soll man es behandeln?

Nulliparae beitrügen. Dr. Robert Bublak Stadien lagen die Überlebensraten bei 96,7 und 95,6%. Ob als ¤erapie die Exzision oder einfache bzw. radikale Hysterektomie gewählt worden war, zeigte sich ebenfalls ... des lymphovaskulären Raums. Dr. Robert Bublak

Wer Optimismus trainiert, erträgt Schmerzen besser

einzusetzen sei, müsse noch näher untersucht werden. Dr. Robert Bublak Peters ML et al. Happy despite pain: a randomized controlled trial of an 8-week internet delivered positive psychology intervention for

Schlucken statt cremen: Karotinoide schützen vor UV-Strahlung

und 242 g Tomatensaoe konsumiert. Dr. Robert Bublak Grether-Beck S et al. Molecular evidence that oral supplementation with lycopene or lutein protects human skin against ultraviolet radiation: results

Wem nützt die O2-Therapie?

deutliche Besserung der Lebensqualität über einen Zeitraum von sechs Monaten. Ingrid Kreutz/Dr. Robert Bublak 1. Pneumologie 2008;62:748–56 2. Pneumologe 2017;14: 97-9 3. NEJM 2016;375:1617–27 4. Pneumologe

Fünf Merkmale entscheiden über die Prognose von Rückenschmerzen

/sco senken ließen. Dr. Robert Bublak 1 n g i s e d p Da Silva T et al. Predicting recovery in patients s © with acute low back pain: A Clinical Prediction Model. Eur J Pain 2017; doi: 10.1002/ejp.976

Schutz vor UV-Strahlung lässt sich offenbar schlucken

Schäden durch Sonnenlicht. Dr. Robert Bublak Weitere Infos auf SpringerMedizin.de Finden Sie weitere Artikel auf unserer Themenseite „Maligne Tumoren der Haut“. Lesen Sie online zum Beispiel ▶ „Neues zur

Psychiatrische Nebenwirkungen unter 5-alpha-Reduktase-Hemmern

verschreiben. Dr. Robert Bublak progressionsfreien sowie krebsspezi schen 10-Jahres-Überlebens auf 93–95% sowie 97–99 %. Jenseits dieser Schwelle nahmen die Quoten ab, bei Tumoren mit einem Durchmesser von 3–4 ... überzeugenden Grund, einen Schwellenwert gegenüber einem anderen zu bevorzugen. In diesem Fall sollte man in Betracht ziehen, die Schwellen gemäß der klinischen Relevanz festzusetzen. Dr. Robert Bublak