Advanced search    

Search: authors:"Kathrin von Kieseritzky"

165 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Von praxisnah bis visionär

Test auf spezi•sches IgE die Kriterien für eine mögliche Allergie, muss sich ein Erdnussprovokationstest anschließen, um die Diagnose zu sichern – unabhängig davon, wie hoch Gesamt-IgE ist. Kathrin von ... Kieseritzky AllergoArena: „Gesamt IgE ist wichtig für die Allergiediagnostik“ 11. Deutscher Allergiekongress 2016

Lebenslange Immuntherapie bei Insektengiftallergie?

fün¯ährige Immuntherapie, weil kaum Evidenz für eine längere Behandlungszeit vorliegt. Kathrin von Kieseritzky en zeigten zudem, dass Kinder, die schon im Babyalter vorsichtig an Allergene herangeführt ... Allgemeinheit abrufbar sein sollten. Dies versetze jeden in die Lage, selbst zu entscheiden, ob und wohin der nächste Aus›ug statt…nden soll. Kathrin von Kieseritzky AllergoCompact: „Neue Aeroallergene mit

Allergie der Großstadt: Hygiene-These kann nicht alles erklären

fün¯ährige Immuntherapie, weil kaum Evidenz für eine längere Behandlungszeit vorliegt. Kathrin von Kieseritzky en zeigten zudem, dass Kinder, die schon im Babyalter vorsichtig an Allergene herangeführt ... Allgemeinheit abrufbar sein sollten. Dies versetze jeden in die Lage, selbst zu entscheiden, ob und wohin der nächste Aus›ug statt…nden soll. Kathrin von Kieseritzky AllergoCompact: „Neue Aeroallergene mit

DBPCFC bei Verdacht auf Nahrungsmittelallergie?

aufwändigen Test verzichtet werden, ansonsten müsse individuell entschieden werden. Kathrin von Kieseritzky AllergoArena „DBPCFC: Nötig und sicher?“ sprechenden Aufklärung über die möglichen Folgen der

Betalaktamantibiotika und Schmerzmittel

könne über die Indikation zum Provokationstest nachgedacht werden. Kathrin von Kieseritzky AllergoArena: „Arzneimittelallergie 2016: Provokationstest ist Goldstandard“ Reaktionen sind mit 25 % nicht

Endokrinologie: Was ist notwendig, was unnötig?

bleiben. Ansonsten besteht ein Risiko für eine erhöhte Morbidität und Mortalität. Kathrin von Kieseritzky

Risikofaktoren des Magenkarzinoms

Endoskopie auŒraten, erfasst. Es ergab sich ein Risiko von 1:256 bei normaler Mukosa, 1:85 bei Gastritis, 1:50 bei atropher Gastritis, 1:39 bei intestinaler Metaplasie und 1:19 bei Dysplasie. (Kathrin von ... Kieseritzky) drohliche Ösophagusrupturen können sich ereignen, ohne dass Erbrechen, Anfälle oder chronischer Husten in der Anamnese auŒauchen“. Auch ohne einschlägige Anamnese könne sich ein Boerhaave-Syndrom

Selbst bei verdautem Mageninhalt lohnt DNA-Extraktion nach dem Tod

Umstände der letzten Lebensstunden der Verstorbenen geliefert. In weiteren Studien müsste nun auch die Ampli‹zierbarkeit der extrahierbaren DNA betrachtet werden. (Kathrin von Kieseritzky

Gallensteine und GERD: Neues aus den Leitlinien

Praxis, so Koop, be deute dies eine hohe Hürde, weil das Verfahren bei potenziell hohen Patientenzahlen nur beschränkt verfügbar sei. (Kathrin von Kieseritzky)

Erstaunliche Ergebnisse bei HCV-Therapie erzielt

Cholangiokarzinomen waren dabei. (Kathrin von Kieseritzky) Weitere Infos auf springermedizin.de

Rezidiv bei Kopf-Hals-Tumoren: SBRT mit Langzeitschäden?

Patienten für diese erapie besondere Sorgfalt gebo ten ist. Kathrin von Kieseritzky

Trotz Konisation erhöhtes Zervixkarzinomrisiko nach CIN3

Nach einer zervikalen intraepithelialen Neoplasie von Grad 3 (CIN3) haben Frauen ein langanhaltend erhöhtes Risiko für ein Zervixkarzinom, selbst dann, wenn die Ränder bei der Konisation negativ sind.

Vorteile durch intraperitoneale Chemotherapie beim Ovarialkarzinom

Kieseritzky Gynäkoonkologie Literatur kompakt First Online: 01 October 2018 30 Downloads In einer randomisierten Phase-II-Studie profitierten Patientinnen mit epithelialem Ovarialkarzinom, die

PET-Steuerung der Therapie beim Hodgkin-Lymphom (HL)

Im fortgeschrittenen Stadium beim HL ist eine risikoadaptierte Therapie zu empfehlen. Was bringt eine PET-geleitete Intensivierung bei Patienten mit hohem Risiko?

Eingeschränkte Lebensqualität bei Langzeitüberlebenden von Krebs

Interventionen integrieren, so die Wissenscha¦ler in ihrer abschließenden Bewertung. Kathrin von Kieseritzky Annunziata M A et al. Long-term quality of life pro le in oncology: a comparison between cancer

Immuncheckpointblockade beim Analkarzinom

des Analkanals erwies sich Nivolumab als vielversprechende erapieoption. Immerhin ein Viertel der Patienten sprach auf die PD1-Blockade an. Kathrin von Kieseritzky Morris VK et al. Nivolumab for

Neuroendokrine Tumoren: Bevacizumab oder Interferon-alfa-2b?

. Beide Wirksto©e haben, so die Forscher, o©enbar eine ähnliche antitumorale Aktivität bei diesen Tumoren. Kathrin von Kieseritzky

Progress nach PD-L1-Blockade beim Urothelkarzinom: Weiterbehandeln?

. Nun seien Kriterien notwendig, um Patienten zu identi…zieren, die nach Progress weiter von der erapie pro…tieren. Kathrin von Kieseritzky Necchi A et al. Atezolizumab in platinum-treated locally

Ovarialkarzinom-Rezidiv: PARP-Inhibition in der Erhaltungstherapie bei BRCA1/2-Mutation

rezidiviertem Ovarialkarzinom und BRCA1/2-Mutation zu einem signi‹kant verbesserten progressionsfreien Überleben. Die meisten Nebenwirkungen der ›erapie waren niedriggradig und gut beherrschbar. Kathrin von ... Kieseritzky Pujade-Lauraine E et al. Olaparib tablets as maintenance therapy in patients with platinumsensitive, relapsed ovarian cancer and a BRCA1/2 mutation (SOLO2/ENGOT-Ov21): a double-blind, randomised