Advanced search    

Search: authors:"Peter H. G. Esser"

24 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Maximal sechseinhalb Minuten werden vergütet

Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abweichende „Allgemeine Bestimmung“ in den Teil „A. Allgemeine Leistungen“ aufgenommen. AUTOR: DR. PETER H. G. ESSER Diese Novelle lautet im Unterschied zu einer ähnlichen Bestimmung ... Ärzte. Das „gewöhnliche Maß“ ist sicher unterschritten, wenn eine Leistung so weit unterhalb der nöti- Dr. Peter H. G. Esser egrebnrVacehrtgüwteurndgesnhsöohlel. BwGewOrawZt-.edErixedp-ezerarZ.tdeAeund

Funktionsdiagnostik funktioniert nicht

funktioniert nicht AUTOR: DR. PETER H. G. ESSER 0 0 Dr. Peter H. G. Esser GOZ-Experte und Berater der ZA - Funktionsdiagnostik Problem mit der Beihilfe. Bei einem Patienten gab es einschlägige

Schlimme Vorboten der GOÄ-Novelle?

ohne zuzüglich Ä5377 ist sinn- und nutzlos. Im Übrigen: Wird demnächst zu jeder Rechnung die Vorlage der Dr. Peter H. G. Esser Approbation BGeOraZt-eErxdpeerrZteAund gefordert? www.die-za.de ... Behandlung über die voraussichtlichen Kosten der Behandlung in Textform informieren.“ (§ 630 c BGB) AUTOR: DR. PETER H. G. ESSER Das ist eine Verp ichtung zu einem schri lichen Hinweis bei allgemein bekannter

Neues zu Heil- und Kostenplänen

ist daher sehr ratsam. Das bedeutet: Originale Unterschri•en beider Parteien mit jeweils zutre™endem Datum unter jede separate Vereinbarung als Beweis der Vorlage bzw. Über- Dr. Peter H. G. Esser

KFO-Behandlung

KFO- Behandlung AUTOR: DR. PETER H. G. ESSER 0 0 URTEILE Urteile im Zusammenhang mit der Nr. 6190 GOZ sprechen eine klare Sprache: OLG Düsseldorf (08.04.2004, Az. 1-8 U 123/02): „Die Tatsache, dass ... kiefer- Dr. Peter H. G. Esser orthopädischen BGeOraZt-eErxdpeerrZteAund Inhalt haben darf. www.die-za.de