Advanced search    

Search: authors:"Prof. Dr. med. H. -C. Diener"

23 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Kognition leidet nicht unter LDL-C-Senkung

Beobachtungszeit von 19 Monaten für eine Evaluation kognitiver Störungen zu kurz. Dessen ungeachtet sind die Ergebnisse aber sehr ermutigend. ■ Prof. Dr. med. H.-C. Diener Marfan-Syndrom mit Linsenektopie Ein 41

Apoplex: Jetzt nach Vorhofflimmern suchen

Antikoagulation indiziert ist. Ob unbedingt ein Zehn-Tage-EKG-Monitoring erfolgen muss, oder ob regelmäßige Pulskontrollen ebenfalls ausreichend wären, ist bisher nicht bekannt. ■ Prof. Dr. med. H.-C. Diener

Welches ist das beste Migränemittel?

. Dr. med. H.-C. Diener ... immer noch patentgeschützt ist. Die Fixkombination aus Sumatriptan und Naproxen ist einer Monotherapie mit Triptanen nicht überlegen, hat jedoch die kombinierten Nebenwirkungen beider Substanzen. ■ Prof

Statine wirksam in der Primärprävention

. ■ Prof. Dr. med. H.-C. Diener Ein 20-jähriger Mann suchte wegen geschwollener Mandeln, Rachenschmerzen, Fieber, Schüttelfrost und eines Exanthems den Hausarzt auf. Der Ausschlag hatte sich vom Bauch auf

Tripeltherapie nach Koronarstent ist out

einer dualen Plättchenhemmung. Diese Tripeltherapie bei Patienten mit Vorhošimmern sollte überdacht werden – auch z. B. beim Stenting der A. carotis interna. ■ Prof. Dr. med. H.-C. Diener

Botox hilft bei neuropathischem Schmerz

-Behandlung noch Ooe-LabelUse. Sie ist aber erw?genswert, wenn andere Medikamente wegen Nebenwirkungen nicht toleriert werden, oder wenn Opioide wegen einer hohen Suchtgef?hrdung ausscheiden. ? Prof. Dr. med ... . H.-C. Diener risch waren beide Glandulae submandibulares vergr??ert und druckdolent (Abb. A). Im CT von Kopf und Nacken erkannte man symmetrisch vergr??erte Submandibulardr?sen ohne Hinweise auf

Migräne erhöht das kardiovaskuläre Risiko

. ■ Prof. Dr. med. H.-C. Diener Im Rahmen einer Screening-Koloskopie fanden sich bei einer 50-jährigen Mexikanerin im gesamten Kolon dunkle Kügelchen (Abb. A). Bei näherer Inspektion erkannte man offenbar

Keine okkulten Hirnschäden durch Migräne-Aura

Querschnitts- und nicht um eine Längsschnittstudie handelt. ■ Prof. Dr. med. H.-C. Diener Parallele intra- und extrauterine Schwangerschaft Eine 34-jährige Frau mit Zustand nach Appendektomie vor vielen Jahren

Photophobie bei Migräne: Grün ist die Hoffnung

kann. Das wäre ein interessanter und wichtiger Ansatzpunkt für eine nicht-medikamentöse Behandlung. ■ Prof. Dr. med. H.-C. Diener Vaskulär bedingte Schluckbeschwerden Ein 46-jähriger Mann klagte seit

Bewegung schützt vor kognitivem Abbau

Betätigung, kognitives Training und auch regelmäßige körperliche Aktivität. ■ Prof. Dr. med. H.-C. Diener

Statine erhöhen Risiko einer Hirnblutung nicht

insgesamt die Prognose ischämischer Insulte verbessern – wobei noch unklar ist, ob dies auch für andere Cholesterinsenker gilt. ■ Prof. Dr. med. H.-C. Diener

Bei Rückenschmerzen reicht zunächst ein NSAR

Teilnahme an dieser Studie ausgeschlossen. Für sie gelten die Ergebnisse dementsprechend nicht. ■ Prof. Dr. med. H.-C. Diener Im EKG zeigt sich kardialer Rechtsextremismus Ein 61-jähriger Mann mit