Advanced search    

Search: authors:"U. Settmacher"

37 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Neues aus der minimalinvasiven hepatopankreatobiliären Chirurgie

beim Lesen und Anregung für das eigene Tun. Prof. Dr. Utz Settmacher Korrespondenzadresse Prof. Dr. U. Settmacher Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Universitätsklinikum Jena Erlanger ... Allee 101, 07740 Jena, Deutschland Interessenkonflikt. U. Settmacher gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht. Fortbildungen für Autoren und Gutachter Die ersten Veröffentlichungen sind für jeden

Stellenwert der Pfortaderembolisation in Abhängigkeit von der Grunderkrankung

carcinoma, biliary tract cancer, and colorectal liver metastases: a comparative study based on single-center experience of 319 cases. Ann Surg Oncol 24(6):1557-1568 3 Interessenkonflikt. F. Rauchfuß und U ... . Settmacher geben an , dass kein Interessenkonflikt besteht Originalpublikation: Einleitung. Erweiterte Leberteilresektionen erfordern, je nach Qualität des Parenchyms und Ausmaß des Verlusts an funktionellem

Stellenwert der erneuten Resektion bei Rezidiven intrahepatischer Cholangiokarzinome

161(4):897-908 3 Interessenkonflikt. F. Rauchfuß und U. Settmacher geben an , dass kein Interessenkonflikt besteht Originalpublikation Hintergrund. Das intrahepatische Cholangiokarzinom (iCC) ist der

Stellenwert des Lymphknotenstatus bei Patienten mit hilären Cholangiokarzinom

Italian multicenter analysis. JAMA Surg 151(10):916-922 2 Klinik fu?r Allgemein-, Viszeral- und Gefa??chirurgie , Universita?tsklinikum Jena, Jena , Deutschland 3 Interessenkonflikt. F. Rauchfu? und U ... . Settmacher geben an , dass kein Interessenkonflikt besteht Der Chirurg Originalpublikation - Einleitung. Befallene Lymphknoten sind ein negativer pr?diktiver Faktor bei Patienten mit hil?ren

Leberteil- und Gallengangsresektion bei kolorektalen Lebermetastasen

, 07747 Jena , Deutschland 1 Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie , Universitätsklinikum Jena, Jena , Deutschland Interessenkonflikt. F. Rauchfuß und U. Settmacher geben an, dass kein

Wertigkeit der Leberteilresektion in der Therapie früher hepatozellulärer Karzinome

-545 3 Interessenkonflikt. F. Rauchfuß und U. Settmacher geben an , dass kein Interessenkonflikt besteht Originalpublikation Einleitung Durch eine zunehmend verbesserte Diagnostik im Rahmen

Roboterassistierte Operationen in der Viszeralchirurgie

roboterassistierten Viszeralchirurgie in Deutschland. In eigener Sache Korrespondenzadresse Prof. Dr. U. Settmacher Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Universitätsklinikum Jena Erlanger Allee 101 ... , 07740 Jena, Deutschland Interessenkonflikt. H.J. Kissler und U. Settmacher geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht. Immer aktuell – Dank Online-First Sichern Sie sich mit Online-First Beiträgen

Komplikationen nach gefäßchirurgischen Interventionen

Augenmerk auf die Kenntnis und Beherrschung möglicher Komplikationen zu richten. Prof. Dr. Utz Settmacher Korrespondenzadresse Prof. Dr. U. Settmacher Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Adipositas geht mit einer erhöhten Morbidität nach Leberteilresektionen einher

Tesoriere R, D'Eletto M , Ferrero A (2015) Impact of obesity on postoperative outcome of hepatic resection for colorectal metastases. Surgery 158(6):1521-1529 3 Interessenkonflikt. F. Rauchfuß und U ... . Settmacher geben an , dass kein Interessenkonflikt besteht Originalpublikation Einleitung. Die Prävalenz der Adipositas ist, insbesondere in der westlichen Welt, stetig steigend. Somit ist der hepatobiliäre

Pfortaderembolisation zur Konditionierung erweiterter Leberteilresektion bei kolorektalen Lebermetastasen

geben an , dass kein Interessenkonflikt besteht 1 PD Dr. F. Rauchfuß M.Sc. Klinik für Allgemein- , Viszeral- und Gefäßchirurgie Erlanger Allee 101, 07747 Jena 2 F. Rauchfuß · U. Settmacher Klinik für

Behandlung von Tumorrezidiven nach Resektion hepatozellulärer Karzinome

S (2015) Recurrence of hepatocellular cancer after resection: patterns, treatments, and prognosis. Ann Surg 261(5):497-595 3 Interessenkonflikt. F. Rauchfuß und U. Settmacher geben an , dass kein

Erkrankungen der Aorta – Update 2014

Das Spektrum reicht von angeborenen Veränderungen über entzündliche und degenerative Prozesse bis hin zu Tumoren des arteriellen Hauptgefäßes. Degenerative, in der Hauptsache arteriosklerotische Veränderungen machen allerdings den größten Anteil aus. Damit ist auch in der Mehrzahl der ältere und in der Regel komorbide Patient betroffen. Die Erkrankungen verlaufen oft lange ohne ...