Advanced search    

Search: authors:"ple"

44 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Machen helle Nächte depressiv?

Melatoninausschüttung führt und den zirkadianen Rhythmus stört. ■ ple Erwachsene ohne Asthma, die an einer akuten Infektion der unteren Atemwege erkrankt sind, profitieren nicht von der Einnahme oraler Kortikoide, wie

85.000

HCV-Therapie durch DAA vereinfacht

(bei GT 1 sowie bei GT 4 ohne Dasabuvir). „r“ steht für den Booster Ritonavir. ple vor HIV-Infektion schützt, wegzulassen. In der IPERGAY-Studie zogen sich 34% der Teilnehmer eine STD zu [1

Höhere Diabetesinzidenz durch Erderwärmung?

es einen Zusammenhang zwischen dem Befund und der Aktivität des durch Kälte aktivierten braunen Fettgewebes geben könnte. ple Nadelstichverletzung Das Infektionsrisiko nach Kontakt mit

Magnesiumoxid hilft doch nicht bei Beinkrämpfen

den Studiengruppen keinen Unterschied bezüglich der Schwere und der Dauer der Muskelkrämpfe. Einschränkend weisen die Ärzte darauf hin, dass der Untersuchungszeitraum mit nur vier Wochen kurz war. ple

Elektroakupunktur punktet bei Migräne

–1,9; p < 0,002). Die Zahl der _ob Migränetage war in der Verumgruppe xe ebenfalls signiŽkant niedriger als in der y e la© Gruppe mit Scheinakupunktur. (ple) Nervenschmerzen wirksam und dosiert behandeln

Pränatale Exposition mit Einfluss aufs Kind?

werden darf. Es sollte jedoch „in der geringsten wirksamen Dosis über einen möglichst kurzen Zeitraum und so selten wie möglich eingenommen werden“. (ple)

Abbruch der Studie zur Verhütungsspritze

), Stimmungsschwankungen (n = 15) und Depressionen (n = 9). 122 Männer gaben an, eine gesteigerte Libido zu haben. (ple)

Schwangere mit HIV sind gut versorgt

. Ein Jahr zuvor waren es sogar nur 21 Übertragungen. (ple) Bericht von UNAIDS Immer mehr HIV-Infizierte behandelt Um die AIDS-Pandemie bis 2030 zu beenden, muss sich die Versorgung von HIV-Patienten ... Robert-Koch-Instituts wissen ungefähr 13.200 Menschen nichts von ihrer Infektion. Es wird geschätzt, dass in Deutschland etwa 80% aller Betroªenen eine ART erhalten. (ple) ... altern chronisch mit HIV

Immer mehr HIV-Infizierte behandelt

Robert-Koch-Instituts wissen ungefähr 13.200 Menschen nichts von ihrer Infektion. Es wird geschätzt, dass in Deutschland etwa 80% aller Betroªenen eine ART erhalten. (ple) ... altern chronisch mit HIV

Placebo-Pflaster lindert chronische Schmerzen

pro˜tieren. Möglicherweise beruht dies auf der Erwartungshaltung der Patienten. (ple)

„Angst ist ein schlechter Ratgeber!“

Prävention. Wir sollten daran arbeiten, angstsenkend vorzugehen.“ ■ ple Auch wenn die immer mehr verfügbare orale Krebstherapie sicherlich attraktiv ist, geht sie doch mit einigen Risiken einher. _ „Die orale ... und die kontinuierliche Beratung und Betreuung der Patienten sichergestellt sein. ■ ple ■ 32. Deutscher Krebskongress, Berlin, 21.–24.2.2016

Attraktiv, aber fehleranfällig?

Prävention. Wir sollten daran arbeiten, angstsenkend vorzugehen.“ ■ ple Auch wenn die immer mehr verfügbare orale Krebstherapie sicherlich attraktiv ist, geht sie doch mit einigen Risiken einher. _ „Die orale ... und die kontinuierliche Beratung und Betreuung der Patienten sichergestellt sein. ■ ple ■ 32. Deutscher Krebskongress, Berlin, 21.–24.2.2016

Claviculafraktur: Die simple Armschlinge tut es auch

wiederhergestellt. Die Orthopäden plädieren für die Armschlinge, weil sie für die Patienten einfacher zu handhaben ist. (ple)

Brustkrebs: Verbessertes Überleben im Spätstadium

Erstmaßnahme median noch 19 Monate, mit Operation dagegen noch 28 Monate, und zwar unabhängig von der Tumorgröße. (ple) Um den Zusammenhang zwischen Operation und Überleben bei Brustkrebspatientinnen im

Schilddrüsenknoten: Wie oft entarten sie?

um 2,2% jährlich. Danach sei das Risiko gleichgeblieben. (ple) Vor allem Frauen sind betroffen Hypertonie ist mäßig mit Hörverlust assoziiert Bei Frauen ist Hypertonie zwar mit einem leicht erhöhten ... Kofaktoren wie BMI, Hü¤umfang und Tinnitus bei der Analyse berücksichtigt wurden. (ple)

Hypertonie ist mäßig mit Hörverlust assoziiert

Kofaktoren wie BMI, Hü¤umfang und Tinnitus bei der Analyse berücksichtigt wurden. (ple)

Melanomrisiko? Bitte rechten Arm freimachen!

Wahrscheinlichkeit, an einem Melanom zu erkranken, abschätzen. Dadurch ließen sich möglicherweise mehr Patienten als bisher mit einem erhöhten Risiko identi'zieren. ■ ple ■ Ribero S et al. Br J Dermatol 2015; online

Durchbruchschmerzen schneller unter Kontrolle

durchschnittlichen Schmerzintensität war bei Studienende nur in der Cannabisgruppe festzustellen. ■ple ■ Ware MA et al. J Pain 2015; online 16. September © Dmytro Sukharevskyy - Fotolia Mit bukkalem Opioid ... Wesentlichen auf die unterschiedliche Pharmakokinetik zurück. ■ple ■ Shiri R et al. Amer J Med 2015 , online 21. September