Der Freie Zahnarzt

http://link.springer.com/journal/12614

List of Papers (Total 1,036)

70 Jahre — und kein bisschen leise!

Laudatio Professor Georg Meyer. Normalerweise haben Lobeshymnen Nachrufcharakter. Ich werde mich bemühen, nicht in dieses Genre abzugleiten, denn der zu Lobende hätte dies nicht verdient, da er mit beiden Füßen weiterhin in Zahn- und Trivialwelt fest verankert ist.

ANATOMIE FÜR DIE ORALE IMPLANTOLOGIE

Rezension. Im Quintessenz-Verlag ist aktuell das großformatige Fachbuch mit dem etwas sperrigen Titel „Chirurgische und radiologische Anatomie für die orale Implantologie“ erschienen. Es handelt sich um die deutsche Fassung der Originalausgabe „Surgical and radiologic anatomy for oral implantology” aus dem Jahr 2013.

Ich vertrau der KZV …

Fortbildungspflicht gem. SGB V. Das Sozialgesetzbuch V war einst dazu gedacht, die Rahmenbedingungen für die medizinische Versorgung der gesetzlich Versicherten (m/w/d) zu definieren. Innerhalb dieses Rahmens war es Aufgabe der Selbstverwaltungsgremien, sich vertraglich über die praktische Umsetzung des Versichertenanspruchs auf eine ausreichende, wirtschaftliche, zweckmäßige und...

Personalkosten im Praxiscontrolling 2

Buchhaltungs-ABC. Verdienen die besten Mitarbeiter am meisten? Und verdient jeder mindestens so viel, wie er erwirtschaftet? Diese Fragen standen in der in der letzten DFZ-Ausgabe für die Mitarbeiter im Fokus, die selbst keine zurechenbaren Umsätze oder Honorare erbringen. Jetzt geht es um die Personalkosten der Honorarerbringer.

Viele Fragen zu Europa

Vor der Europawahl. Der zahnärztliche Nachwuchs mischt mit — und das nicht nur in den Gremien, die sich mit der Berufspolitik für Zahnärzte in Deutschland beschäftigen. Immer stärker wird die Berufsausübung und natürlich auch der Zugang zum Beruf von Vorgaben aus Brüssel geprägt. Deshalb arbeiten Studierende der Zahnmedizin auch in der Projektgruppe Europa des Freien Verbandes...

Konsequenzen für Zahnärzte bei „hartem“ Brexit

Arbeitsbedingungen in der EU. Nachdem das britische Parlament den ausgehandelten Brexit-Vertrag zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union abgelehnt hat, wächst die Besorgnis eines „ungeregelten“ harten Austritts. Welche Auswirkungen ergeben sich für die europäische Zahnärzteschaft?

Ein bewegtes Jahr

FVDZ-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern Im Jahr 2018 hat sich im hohen Norden einiges getan. Der FVDZ-Landesverband in Mecklenburg-Vorpommern hat für und mit den Studenten der Unis in Rostock und Greifswald zahlreiche Aktivitäten auf die Beine gestellt. Ein Rückblick.

Game of Crowns der MHH-Fachschaft

FVDZ Landesverband Niedersachsen Alle Jahre wieder — und das nahezu seit Bestehen der Zahnklinik — feiern die Studierenden der Zahnmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover am letzten Donnerstag vor Weihnachten, zusammen mit Professoren und Assistenten, eine Riesenfete. Der harmlose Name „Weihnachtscafé“ täuscht. Er ist den Anfängen vor über 40 Jahren geschuldet.

Irgendwann ist einfach Schluss

Überzogene Forderungen der Beihilfe. Ein Beihilfeberechtigter bittet seinen Zahnarzt um Unterlagen auf Anforderung durch die Beihilfestelle. Der Beihilfeberechtigte ahnt da noch nicht, wie unverfroren die Forderungen der Beihilfestelle tatsächlich sind.