Advanced search    

Search: authors:"Barbara Kreutzkamp"

329 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Gehäufte Hirn- und Herzinfarkte bei Migränepatienten

Migränepatienten zeigen im akuten Anfall auffällige hämodynamische Veränderungen. Das kann sich langfristig negativ auf zerebro- und kardiovaskuläre Ereignisse auswirken. Ein Metaanalyse suchte nach statistisch signifikanten Zusammenhängen.

Notfall-Analgesie mit i.v.-Ketamin statt Opioiden

Für die Behandlung von Notfall-Schmerzpatienten werden validierte, nicht opioide Alternativen gesucht. Ein Kandidat dafür ist niedrigdosiertes i.v.-Ketamin, dessen Wirksamkeit jetzt in einer Metaanalyse untersucht wurde.

Welches Cannabis-Präparat für welchen Schmerzpatienten?

Patienten mit chronischen Schmerzen und auch Migräne erhalten nicht zuletzt zur Einsparung anderer Medikamente Cannabis-Präparate. Eine Datenbankanalyse zeigt erstmals, welche Cannabis-Arten beziehungsweise Wirkstoffprofile für welche Schmerzarten bevorzugt eingesetzt werden.

RCC mit Knochenmetastasen: Cabozantinib in Zweitlinie vorteilhaft

 Kreutzkamp Uroonkologie Kongressbericht First Online: 08 September 2018 Bezüglich Überleben und Ansprechen zeigt der Thyrosinkinaseinhibitor Cabozantinib in der Zweitlinie auch bei

Chemotherapiefreie Strategien gegen follikuläre Lymphome?

Rituximab hat die Prognose beim follikulären Lymphom (FL) deutlich verbessert. Weitere Fortschritte sind vor allem in der chemotherapiefreien CD-20-Antikörper-Kombinationstherapie zu erwarten.

Reseziertes Stadium-III-Melanom: Länger rezidivfrei mit PD-1-Hemmer adjuvant

Barbara Kreutzkamp Dermatoonkologie Literatur kompakt First Online: 08 September 2018 25 Downloads Die adjuvante Gabe des PD-1-Inhibitors Pembrolizumab verlängert bei Patienten mit

Disstress durch Tumorerkrankung: Achtsamkeitstherapie online wirkt auch

 Kreutzkamp Supportivtherapie Literatur kompakt First Online: 08 September 2018 16 Downloads Eine achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie reduziert Disstress bei Krebspatienten. Die

Ösophaguskarzinom: Kein Nachteil für QOL durch neoadjuvante Chemotherapie

 Kreutzkamp Gastroonkologie Literatur kompakt First Online: 08 September 2018 Die neoadjuvante Radiochemotherapie verbessert die Prognose von Ösophaguskarzinompatienten gegenüber einer alleinigen

Rezidiviertes Harnblasenkarzinom: Stabile Lebensqualität unter Pembrolizumab

Barbara Kreutzkamp Uroonkologie Kongressbericht First Online: 08 September 2018 12 Downloads Pembrolizumab in der Zweitlinie verlängert das Gesamtüberleben von Patienten mit

CINV-Prophylaxe: NEPA i. v. plus Dexamethason ist sicher

Auch eine intravenöse Formulierung der fixen Kombination aus Netupitant und Palonosetron (NEPA) ist Daten einer aktuellen Studie zufolge sicher.

Probiotika unterstützen Toleranzinduktion

Die Entwicklung weiterer Allergien bei primär kuhmilchallergischen Kindern beruht wahrscheinlich auch auf einer intestinalen Dysbiose. Was bringt die Zugabe von Probiotika zu einem Casein-Hydrolysat in der Prävention atopischer Sekundärmanifestationen?

Immunmarker für klinische Insektengifttoleranz gesucht

Noch ist es schwierig, den Therapieerfolg einer insektengiftspezifischen Immuntherapie oder die klinische Relevanz einer Insektengiftsensibilisierung auf serologischer Ebene zu verifizieren. Eine Studie nahm IgE, IgG und Basophile ins Visier.

B-ALL-Salvage: Vorteile für Immunkonjugat auch bei Älteren

Patienten über 55 Jahre mit rezidivierter akuter lymphatischer Leukämie (ALL) profitieren vom Immunkonjugat Inotuzumab ozogamicin (InO) genauso wie jüngere Patienten. Das ergab eine Subgruppenanalyse der Studie INO-VATE.

Muskuloskelettale Schmerzen bei Älteren: Opioide schaden eher als dass sie nützen

 Kreutzkamp Literatur kompakt First Online: 30 June 2018 83 Downloads Opioide bei muskuloskelettalen Schmerzen sind hochwirksam, aber auch nebenwirkungsbehaftet. Bei Patienten über 60 Jahren

Akupunktur gegen chronische Schmerzen: Metaanalyse bestätigt Therapieeffekte

. Barbara Kreutzkamp Niknejad B et al. Association between psycho logical interventions and chronic pain outcomes in older adults. a systematic review and meta-analysis. JAMA Intern Med 2018; 1;178:830–9

Chronische Schmerzen oft von PTBS begleitet

, diskutieren die Autoren. Dr. Barbara Kreutzkamp Langford DL et al. Number and type of post-traumatic stress disorder symptom domains are associated with patient-reported outcomes in patients with chronic pain

Opioidinduzierte Obstipation: Therapie mit Nalmedin auch langfristig sicher

Eine opioidinduzierte Obstipation spricht auf Ernährungsumstellung und Laxanzien oftmals nur unzureichend an. Der peripher wirksame μ-Opioid-Rezeptorantagonist Nalmedin durchbricht die Motilitätsblockade. Eine Phase-III-Studie untersuchte die Langzeitverträglichkeit.

Typische Beschwerdeverläufe bei Nacken- und Kreuzschmerzen

Gibt es typische, voneinander gut abgrenzbare Verläufe bei Nacken- und Kreuzschmerzen? Wissenschaftliche Daten dazu sind noch lückenhaft. In einer engmaschig durchgeführten SMS-Befragung von chiropraktisch betreuten Patienten wurden nun Profile ermittelt.