Advanced search    

Search: authors:"Judith Neumaier"

184 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Subjektive Einschätzung der Patienten als Studienendpunkt

CONSORT PRO Extension ist bei allen Krebsarten gleich wichtig. Seine Anwendung kann dazu beitragen, Studien mit robustem PRO-Design zu identioezieren. Judith Neumaier Versicherungsstatus waren nicht mit ... ist. Kün°ig sollte man die Arzt-PatientenKommunikation bezüglich der Ziele der Behandlung optimieren. Judith Neumaier

Melanom: Langzeitdaten zur Bestrahlung nach Lymphadenektomie

und Immuncheckpointinhibitoren in dieser Indikation noch nicht etabliert waren. Heutzutage sind diese neueren ‘erapien womöglich die bevorzugte Option für diese Patienten. Judith Neumaier Henderson MA

Die meisten Patienten mit Darmkrebs- und Lungenkrebs glauben an Heilung durch OP

CONSORT PRO Extension ist bei allen Krebsarten gleich wichtig. Seine Anwendung kann dazu beitragen, Studien mit robustem PRO-Design zu identioezieren. Judith Neumaier Versicherungsstatus waren nicht mit ... ist. Kün°ig sollte man die Arzt-PatientenKommunikation bezüglich der Ziele der Behandlung optimieren. Judith Neumaier

Ipilimumab: 30-Minuten-Infusion ist sicher

Antihistaminikum sicher verabreicht werden. Judith Neumaier beobachtet wurden. Zum Analyse-Zeitpunkt war die Behandlung bei 80 % der Patienten beendet – bei 36 % wegen Nebenwirkungen, bei 14 % wegen Progress und bei

Radiochemotherapie oder Operation bei HNSCC?

mit Tumoren in Mundraum oder Kieferhöhle, was sehr für die Operation als ˜erapie der Wahl bei diesen Patienten spricht. Judith Neumaier Einbezogen in die Analyse waren 12 Originalarbeiten über

Multiples Myelom: Stammzelltransplantation lohnt sich auch bei Älteren

Stammzellen. Das Gesamtüberleben verbesserte sich dadurch signiƒkant. Judith Neumaier det, bei 449 Patienten wurde er mit Chemotherapie kombiniert, in 75 % der Fälle mit Cyclophosphamid. Nach der

CDK4/6-Inhibitor: Neuer Lichtblick bei resistentem Mammakarzinom

unter der endokrinen ˆerapie führte Palbociclib in Kombination mit Fulvestrant zu einem längeren PFS als die ˆerapie mit Fulvestrant alleine. Judith Neumaier - Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Vorhersage des Rezidivrisikos beim Kolonkarzinom

Patienten mit hohem 12-Gen-RezidivScore 21 %. Fazit: Mithilfe des 12-Gen-RezidivScores konnte das Rezidivrisiko von Patienten mit einem Kolonkarzinom im Stadium II bestimmt werden. Judith Neumaier Venook AP

Fischesser haben weniger Leberzellkarzinome

Multikinaseinhibitor Sorafenib eine sichere und wirksame erapie ist, bei der bisher keine unerwarteten Nebenwirkungen auf traten. Judith Neumaier Chung Y-H et al. Interim analysis of START: Study in Asia of the ... : In dieser großen europäischen Kohorte war der Fischkonsum mit einem geringerem Risiko für ein Leberzellkarzinom assoziiert. Judith Neumaier

Hodgkin-Lymphom: Spätfolgen der Bestrahlung abschätzen

der Zusammenhang zwischen dreidimensionaler Dosisverteilung im Gewebe und späten Strahlenfolgen quanti zieren. Judith Neumaier Ng A et al. Individualized 3D reconstruction of normal tissue dose for

Genexpressionsmuster sagt Sterberisiko vorher

möglich, diejenigen Patienten mit fortgeschrittenem klassischem Hodgkin-Lymphom zu identi zieren, die ein erhöhtes Sterberisiko haben. Judith Neumaier Scott DW et al. Gene expression-based model using

Kinasehemmer mit TACE kombinieren?

Multikinaseinhibitor Sorafenib eine sichere und wirksame erapie ist, bei der bisher keine unerwarteten Nebenwirkungen auf traten. Judith Neumaier Chung Y-H et al. Interim analysis of START: Study in Asia of the ... : In dieser großen europäischen Kohorte war der Fischkonsum mit einem geringerem Risiko für ein Leberzellkarzinom assoziiert. Judith Neumaier

Tyrosinkinasehemmer zusätzlich zur Bestrahlung?

. Judith Neumaier Osti MF et al. Image guided hypofractionated 3-dimensional radiation therapy in patients with inoperable advanced stage non-small cell lung cancer. Int J Radiat Oncol Biol Phys. 2013;85(3 ... war hoch, die Überlebensraten besser als in früheren Studien, wobei Patienten mit EGFR-Mutationen am stärksten pro tierten. Eine Überprüfung in größeren Kollektiven ist nötig. Judith Neumaier Welsh JW

Radiotherapie bei NSCLC: Höher dosiert, aber seltener

. Judith Neumaier Osti MF et al. Image guided hypofractionated 3-dimensional radiation therapy in patients with inoperable advanced stage non-small cell lung cancer. Int J Radiat Oncol Biol Phys. 2013;85(3 ... war hoch, die Überlebensraten besser als in früheren Studien, wobei Patienten mit EGFR-Mutationen am stärksten pro tierten. Eine Überprüfung in größeren Kollektiven ist nötig. Judith Neumaier Welsh JW

Androgensynthesehemmer auch ohne vorherige Chemotherapie?

Chemotherapie erhalten haben, pro tieren von Abirateron: Es verbessert das progressionsfreie ebenso wie das Ge samtüberleben. Judith Neumaier Ryan CJ et al. Abiraterone in metastatic prostate cancer without

Rezidive bei Rektumkarzinom und synchronen Lebermetastasen

. Daher könnte ein Verzicht auf die Radiotherapie bei Patienten mit synchroner Erkrankung in Betracht gezogen werden. Judith Neumaier Butte JM et al. Patterns of failure in patients with early onset

Intensivierte Therapie bei Hochrisiko-DLBCL?

erapieversagen. Damit scheint es möglich zu sein, das Au reten einer ZNS-Progression durch eine frühe ZNS-Prophylaxe zu reduzieren. Judith Neumaier Holte H et al. Dose-densi ed chemoimmunotherapy followed by ... -Lymphom. Judith Neumaier Kasenda B et al. Prognosis after high-dose chemotherapy followed by autologous stem-cell transplantation as rst-line treatment in primary CNS lymphoma – a long-term follow-up study

Primäres ZNS-Lymphom: Gute Langzeit-Daten

erapieversagen. Damit scheint es möglich zu sein, das Au reten einer ZNS-Progression durch eine frühe ZNS-Prophylaxe zu reduzieren. Judith Neumaier Holte H et al. Dose-densi ed chemoimmunotherapy followed by ... -Lymphom. Judith Neumaier Kasenda B et al. Prognosis after high-dose chemotherapy followed by autologous stem-cell transplantation as rst-line treatment in primary CNS lymphoma – a long-term follow-up study