Advanced search    

Search: authors:"Kathrin von Kieseritzky"

190 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Dauerhafte Androgendeprivation mit Histrelin

(Entwicklung der PSA-Werte und Testosteronspiegel) und die Lebensqualität unter der Therapie. Noch bis Ende März 2013 können IQUO-Mitglieder Patienten in die ViewStudie einschließen. Kathrin von Kieseritzky

Inkretinbasierte Therapie möglicherweise kardioprotektiv

nicht tödlicher ischämischer Schlaganfall. Erste Ergebnisse werkco den für 2014 erwartet. rttts e u h s / ir d a lun ■ Kathrin von Kieseritzky ftaSeon© iSQnGuTLeyTlpl2ee:aS2nydDmiinapbcoresetiteuisnm.-Tb

Noch immer zu selten

. Vor allem in ländlichen Regionen sei die Versorgungslage noch völlig unzureichend. Kathrin von Kieseritzky, freie Medizinjournalistin Aktuelle Umfrageergebnisse belegen in der Bevölkerung eklatante

Ehrliche Aufklärung gewünscht

£nden werden durch das Wissen um die Prognose nicht beeinträchtigt. Kathrin von Kieseritzky Wie können ärztliche Gespräche bei fortge schrittener Erkrankung zu einer Versorgung beitragen, die im Einklang

Das Enzym lockert das Gewebe auf

parat liegen. Kathrin von Kieseritzky 04 ∙ 2015 ästhetische dermatologie 35 - Seit 1995 steht die Dermatica Exclusiv Horst Spickermann GmbH als kompeten­ ter Partner an der Seite der Dermatologen und

Verzögertes Erbrechen nach Cisplatin

/Dexamethason nicht überlegen. Nach Ansicht der Forscher sollte dies unter dem Kostenaspekt zu einem Umdenken in den aktuellen Empfehlungen führen. Kathrin von Kieseritzky Roila F et al. Aprepitant versus

Daueranwendung von intranasalem Fentanyl

˜zienz der antiemetischen Prophylaxe zu verbessern und insbesondere Dexamethason-bedingte Nebenwirkungen zu vermeiden. Kathrin von Kieseritzky Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Benommenheit, Schwindel und

Verzögertes Erbrechen bleibt ein Problem

˜zienz der antiemetischen Prophylaxe zu verbessern und insbesondere Dexamethason-bedingte Nebenwirkungen zu vermeiden. Kathrin von Kieseritzky Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Benommenheit, Schwindel und

G-CSF-Prophylaxe in der Praxis

Anwendung von G- CSF als FN-Prophylaxe erwies sich in der Befragung als unterschiedlich. Die Ärzte überschätzen nach Ansicht der Forscher ihre Leitlinien-Adhärenz. Kathrin von Kieseritzky Nach einer

Enzalutamid bei mCRPC sicher

Studienpopulation mit progressivem mCRPC gut vertragen. Das Sicherheitspro¦l entsprach demjenigen der AFFIRM-Studie. Kathrin von Kieseritzky Joshua AM et al. Safety of Enzalutamide in Patients With Metastatic

Gallensteine und GERD: Neues aus den Leitlinien

Praxis, so Koop, be deute dies eine hohe Hürde, weil das Verfahren bei potenziell hohen Patientenzahlen nur beschränkt verfügbar sei. (Kathrin von Kieseritzky)

Erstaunliche Ergebnisse bei HCV-Therapie erzielt

Cholangiokarzinomen waren dabei. (Kathrin von Kieseritzky) Weitere Infos auf springermedizin.de

Histologische Typisierung beim Adenokarzinom

erwartende krankheitsfreie und spezi sche krankheitsfreie Überleben nach adjuvanter Chemotherapie aussagekrä©ig, nicht jedoch für das Gesamtüberleben. Kathrin von Kieseritzky Beim frühen nichtkleinzelligen

CD8-Zellen im Transplantat entscheiden

bei älteren Patienten, die o¬ keine myeloablative Konditionierung vertragen, die einzige kurative Option ist, ist die Optimierung des Transplantats entscheidend. Kathrin von Kieseritzky

Histologie hat prädiktiven Wert

durch die adjuvante Chemotherapie keinerlei Vorteile im Gesamtüberleben oder im spezi™schen krankheitsfreien Überleben. Kathrin von Kieseritzky Der Anti-VEGF-Antikörper Bevacizumab scheint insbesondere

Komorbidität beeinflusst Gesamtüberleben

erreicht werden wie bei Patienten ohne Komorbiditäten. Kathrin von Kieseritzky g r e b l e d i e H cahb m ir LLaob ,rt e rsaaEhn it M © Bei Prostatakarzinomen mit hohem Gleason-Score ist ein niedriger PSA

Längere Rezidivfreiheit beim lokal begrenzten Hochrisiko-Prostatakarzinom

einzelne Bestrahlung. Nach Ansicht der Forscher steht somit das Bisphosphonat als Option zur Verfügung, wenn eine Radiotherapie nicht möglich ist. Kathrin von Kieseritzky

CML: Geschlecht und BCR-ABL-Transkripttyp beeinflussen MMR

der Erstlinientherapie. Kathrin von Kieseritzky Lin HX et al. Gender and BCR-ABL transcript type are correlated with molecular response to imatinib treatment in patients with chronic myeloid leukemia ... von Kieseritzky Saußele S et al. Impact of comorbidities on overall survival in patients with chronic myeloid leukemia: results of the randomized CML Study IV. Blood. 2015;126(1):42-9.

NSCLC: EGFR-Exon-20-Insertionen im Visier

Résumé der Wissenscha§ler um Kubota, als Option in der Erstlinientherapie des fortgeschrittenen NSCLC empfohlen werden. Kathrin von Kieseritzky Kubota K et al. A randomized phase III trial of oral S-1 ... Standardchemotherapie zu empfehlen, so die Wissenscha§ler. Da verschiedene Insertionsvarianten zu unterschiedlichen Reaktionen auf TKI führen können, müssten sich weitere Untersuchungen anschließen. Kathrin von

CML: Komorbidität beeinflusst Gesamtüberleben

der Erstlinientherapie. Kathrin von Kieseritzky Lin HX et al. Gender and BCR-ABL transcript type are correlated with molecular response to imatinib treatment in patients with chronic myeloid leukemia ... von Kieseritzky Saußele S et al. Impact of comorbidities on overall survival in patients with chronic myeloid leukemia: results of the randomized CML Study IV. Blood. 2015;126(1):42-9.