Advanced search    

Search: authors:"Leonhard Thun-Hohenstein"

5 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Die Geschichte der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Österreich

Die Geschichte unseres Faches in Österreich im engeren Sinne ist erst sehr kurz – seit 1975 respektive 2007, allerdings wurden in den Zeiten davor im Namen der Kinder- und Jugendpsychiatrie unter dem Deckmantel höchsten wissenschaftlichen Interesses Kinder und Jugendliche ihren Eltern weggenommen, gequält und getötet, weil sie als „unwertes Leben“ befunden worden waren. Auch die...

Editorial

Umsetzung wir mit aller Kraft in den nächsten 10 Jahren erreichen wollen. Leonhard Thun-Hohenstein Andreas Karwautz Interessenkonflikt L. Thun-Hohenstein und A. Karwautz geben an, dass kein Interessenkonflikt

Zukunft der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Österreich

Die Kinder- und Jugendpsychiatrie ist nun als eigenes Sonderfach 10 Jahre alt. Das ist eine Errungenschaft, aber vielmehr noch der Auftrag die Versorgung der Kinder und Jugendlichen in Österreich auf ein jeweils besseres Niveau zu entwickeln. Vor einem politischen Hintergrund, der von Finanzknappheit und Machbarkeit dominiert ist, gilt es in kraft- und zeitaufwändiger...

Psychodrama an einer kinder- und jugendpsychiatrischen Versorgungs- und Universitätsklinik

, einen Link zur Creative Commons Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden. Prim. Univ.Prof. Dr. Leonhard Thun-Hohenstein ist Leiter der UK für Kinder- und Jugendpsychiatrie Salzburg