Advanced search    

Search: authors:"Peter Stiefelhagen"

662 papers found.
Use AND, OR, NOT, +word, -word, "long phrase", (parentheses) to fine-tune your search.

Deeskalation auf steroidfreie Bronchodilatation

 Stiefelhagen PHARMAFORUM First Online: 15 April 2019 _ Die Aktualisierung der GOLD-Leitlinie empfiehlt, bei exazerbierenden COPD-Patienten die Eosinophilenzahl als Biomarker zu berücksichtigen und erst

Auch Angehörige leiden, aber anders

 Stiefelhagen AKTUELLE MEDIZIN . REPORT First Online: 15 April 2019 Der Umgang mit dem Sterben oder Tod ist aus psychoonkologischer Sicht auch für Angehörige eine große Belastung. Auch sie brauchen

Lifestyle-Drogen bedrohen das Herz

Peter Stiefelhagen AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE First Online: 15 April 2019 Der Konsum von illegalen Drogen steigt. Daraus resultieren erhebliche Risiken für das Herz-Kreislauf-System. Vor

Der Arzt muss für die eigene Balance sorgen

Peter Stiefelhagen AKTUELLE MEDIZIN . REPORT First Online: 15 April 2019 Der alltägliche Umgang mit Sterben und Tod ist für uns Ärzte bei aller Professionalität eine große psychische Belastung. Sie

Gefährdete Patienten vor Gürtelrose schützen!

 Stiefelhagen AKTUELLE MEDIZIN . IMPFSPRECHSTUNDE First Online: 15 April 2019 Älteren und besonders gefährdeten Patienten können Sie nun die Herpes-Zoster-Impfung als Kassenleistung anbieten. _ Der

Der Schlaf kann Freund oder Feind des Gehirns sein

 Stiefelhagen aktuell First Online: 10 April 2019 Schlafassoziierte Atemstörungen und das Gehirn beeinflussen sich wechselseitig. So ist eine Reihe von neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen

Immer mehr Frauen sind pillenmüde

 Stiefelhagen AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE First Online: 01 April 2019 Die „Antibabypille“ galt als Inbegriff der sexuellen Revolution — ein sexueller Befreiungsschlag für die Frau. Doch heute

Dann versagte die Niere

 Stiefelhagen AKTUELLE MEDIZIN . DER BESONDERE FALL First Online: 18 March 2019 Zunächst wurde bei dem 33-jährigen Patienten eine Thrombose nachgewiesen, dann eine Nierenerkrankung. Wie passt das zusammen

Kommt der Pilz vom Haustier?

Bei Effloreszenzen unklarer Genese sollte man immer an eine Pilzerkrankung denken. Richtungsweisend sind randbetonte schuppende „Flecken“ — und das Vorhandensein von Haustieren.

Wo kam nur die viele Luft her?

 Stiefelhagen AKTUELLE MEDIZIN . DER BESONDERE FALL First Online: 04 March 2019 52 Downloads Als nach einem routinemäßigen Wechsel der suprapubische Blasenkatheter keinen Urin mehr förderte, besann

SOLVE-TAVI-Studie: Was ist die bessere Klappe?

In einem randomisierten Studiendesign wurden zwei TAVI-Klappenprothesen miteinander verglichen. Darüber hinaus wurde auch das anästhesiologische Vorgehen — Vollnarkose oder Lokalanästhesie — einem direkten Vergleich unterzogen. Dabei gab es einige überraschende Ergebnisse.

Ist das Belastungs-EKG tot?

Das Bessere ist der Feind des Guten. Mit anderen Worten, moderne bildgebende Verfahren wie Stress-Echo, Stress-MRT oder SPECT sind bei der Detektion der KHK im Hinblick auf die Sensitivität der Ergometrie deutlich überlegen. Doch kann man die Ergometrie ganz vergessen?

Ausflusstrakt-Tachykardien: Immer gutartig?

Ausflusstrakt-Tachykardien können, allerdings sehr selten, zum akuten Herztod und außerdem zu einer Tachymyopathie führen. Deshalb sollte die Katheterablation nicht nur aus Gründen der Symptomatik und bei einer Einschränkung der LV-Funktion, sondern auch primärprophylaktisch aus prognostischer Sicht bei einer hohen VES-Last diskutiert werden.

So gelingt die Materialgewinnung bei der Bronchoskopie

 Stiefelhagen aktuell First Online: 14 February 2019 11 Downloads Die Bronchoskopie ist eines der wichtigsten Werkzeuge des Pneumologen. Reicht dabei zur Materialgewinnung eine bronchoskopische

Wann ist eine nicht invasive Beatmung sinnvoll?

Die exazerbierte COPD mit schwerer respiratorischer Insuffizienz und die akute kardiale Dekompensation sind Indikationen für eine nicht invasive Beatmung. Doch wie sieht es bei der akuten respiratorischen Insuffizienz auf dem Boden einer Pneumonie oder eines Acute Respiratory Distress Syndrome aus?